A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Hiroshima

Nachrichten-Ticker
Inzwischen 42 Tote nach Erdrutschen in Hiroshima

Drei Tage nach den Erdrutschen in der westjapanischen Stadt Hiroshima ist die Zahl der Todesopfer auf 42 gestiegen.

Japan
Japan
39 Menschen sterben bei Unwettern

Ausnahmezustand in Japan: Nach heftigen Unwettern mussten tausende Menschen in Notunterkünfte fliehen, bisher zählen die Behörden bereits 39 Tote - und die Zahl der Vermissten steigt.

Nachrichten-Ticker
Dutzende Tote bei Erdrutschen in Hiroshima

Nach tagelangem heftigem Regen sind mehrere Erdrutsche auf die westjapanische Stadt Hiroshima niedergegangen, haben dutzende Häuser zerstört und mindestens 36 Menschen getötet.

Nachrichten-Ticker
Dutzende Tote bei Erdrutschen in Hiroshima

Nach tagelangem heftigem Regen sind mehrere Erdrutsche auf die westjapanische Stadt Hiroshima niedergegangen, haben dutzende Häuser zerstört und mindestens 36 Menschen getötet.

Erdrutsch in Japan
Erdrutsch in Japan
Mindestens 27 Tote in Hiroshima

Nach tagelangen heftigen Regenfällen sind bei einem Erdrutsch im Westen Japans nach jüngsten Angaben mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen.

Mazda3
Mazda3
Golfalternative für Kenner

Mit dem Mazda3 versucht der Autobauer aus Hiroshima, seine Erfolge auch in die Golfklasse zu tragen. Das könnte klappen - denn der "3er" ist ein rundum gelungenes Auto geworden.

Mazda3 Skyactiv-D 150
Mazda3 Skyactiv-D 150
Kodo für den Alltag

Mit dem Mazda3 versucht der Autobauer aus Hiroshima, seine Erfolge in Europa weiter auszubauen. Das könnte klappen - denn der "3er" ist ein rundum gelungenes Auto geworden.

Nachrichten-Ticker
Gedenken an Atombombenabwurf über Nagasaki vor 69 Jahren

In Japan haben zehntausende Bewohner von Nagasaki des Atombombenabwurfs auf ihre Stadt vor 69 Jahren gedacht.

Terrordrohung gegen Deutschland
Terrordrohung gegen Deutschland
Salafist ruft zu Anschlag auf Atombombenlager auf

Silvio K. wird mit Haftbefehl gesucht. Der Salafist aus Sachsen hat sich offenbar den IS-Extremisten angeschlossen und ruft nun zu Attentaten in Deutschland auf - auch gegen ein Nuklearwaffendepot.

Gefährliche Strahlungsausbrüche
Gefährliche Strahlungsausbrüche
Ring aus Satelliten könnte vor Sonnenstürmen warnen

Heftige Sonnenstürme haben unseren Planeten schon oft getroffen - doch für unsere hochtechnisierte Welt stellen sie eine besondere Gefahr dar. Satelliten sollen helfen im Notfall schnell zu reagieren.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Hiroshima auf Wikipedia

Hiroshima ist eine Hafenstadt im Südwesten der japanischen Hauptinsel Honshū und der Verwaltungssitz der gleichnamigen Präfektur Hiroshima. Weltweite Bekanntheit erlangte Hiroshima als Ziel des ersten kriegerischen Kernwaffeneinsatzes am 6. August 1945.

mehr auf wikipedia.org