A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Karstadt

Saturn, Media Markt, Karstadt
Saturn, Media Markt, Karstadt
Wie falsche Verkäufer die Kunden reinlegen

Lassen Sie sich im Kaufhaus beraten? Dann wurden Sie möglicherweise getäuscht: Medienberichten zufolge arbeiten bei Media Markt und Co. von Herstellern bezahlte Promoter, die als Verkäufer auftreten.

Nachrichten-Ticker
Firmen setzen offenbar anonym Promoter in Geschäften ein

In Kaufhäusern und Elektronik-Märkten werden Kunden offenbar häufig über das dort tätige Personal getäuscht: Verkäufer, die von Marken entsandt und bezahlt werden, würden dort arbeiten, ohne dass dies für Kunden ersichtlich sei, berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit".

Nachrichten-Ticker
Promoter täuschen Kunden in Kaufhäusern

In Kaufhäusern und Elektronik-Märkten werden Kunden offenbar häufig getäuscht.

Manager in U-Haft
Manager in U-Haft
Middelhoff-Anwälte legen Haftbeschwerde ein

Der frühere Spitzenmanager Thomas Middelhoff dringt auf eine Entlassung aus der Untersuchungshaft. Seine Anwälte haben Haftbeschwerde eingelegt.

Nachrichten-Ticker
Middelhoff legt Revision gegen Untreue-Urteil ein

Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff hat seine Verurteilung wegen Untreue und Steuerhinterziehung angefochten.

Wirtschaft
Wirtschaft
Middelhoff-Verteidiger haben Revision eingelegt

Der Fall Thomas Middelhoff wird nun auch den Bundesgerichtshof beschäftigen. Der frühere Top-Manager wehrt sich gegen die Verurteilung zu einer dreijährigen Haftstrafe durch das Essener Landgericht.

Ex-Manager in Untersuchungshaft
Ex-Manager in Untersuchungshaft
Middelhoff-Verteidiger wollen in Revision gehen

Drei Jahre Haft lautet das Urteil gegen Ex-Manager Middelhoff, momentan ist er noch in Untersuchungshaft. Seine Anwälte gehen nun in Revision - der Fall wird somit den Bundesgerichtshof beschäftigen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Middelhoff bleibt in Haft: Gericht sieht weiter Fluchtgefahr

Thomas Middelhoff bleibt im Gefängnis: Das Essener Landgericht lehnte eine Aussetzung des Haftbefehls gegen den früheren Topmanager ab. Ein Gerichtssprecher betonte, nach Auffassung der 15. Strafkammer bestehe unverändert Fluchtgefahr.

Ex-Arcandor-Chef
Ex-Arcandor-Chef
Middelhoff hat schlechte Aussichten mit Millionen-Forderung

Der ehemalige Arcandor-Chef Thomas Middelhoff fordert rund 100 Millionen Euro von der Bank Sal. Oppenheim. Seine Erfolgsaussichten sind allerdings begrenzt, wie das Gericht bereits mitteilte.

Wirtschaft
Wirtschaft
Middelhoff fordert Millionen

Dem früheren Topmanager Thomas Middelhoff droht eine neue Niederlage vor Gericht. Das Kölner Landgericht sieht in einem von ihm angestrengten Zivilprozess gegen die Bank Sal. Oppenheim "nach derzeitigem Sach- und Streitstand recht ungünstige Aussichten für die Klage".

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?