HOME
Ein Embryo einer Ratte, circa 15 Tage alt

Stammzellenforschung

Japan erlaubt Experimente mit Mensch-Tier-Mischwesen

Forschern in Japan ist es nun genehmigt worden, Experimente mit Mensch-Tier-Embryonen durchzuführen – bis zur Geburt solcher Hybriden. Langfristig sollen damit Spenderorgane für Menschen herangezüchtet werden. 

Auch die Stanford Universität ist vom Bestechungsskandal betroffen 

Bestechungsskandal an Elite-Unis

Chinesische Familie soll Platz in Stanford für 6,5 Millionen Dollar gekauft haben

Trump-Kim-Gipfel in Hanoi: Wunsch nach Frieden auf einem T-shirt
Fragen und Antworten

Gipfel in Hanoi

Donald Trump und Kim Jong Un: Schaffen sie diesmal mehr als nur schwammige Erklärungen?

Arbeiten 25 Stundenwoche

25-Stunden-Woche

Wie du nur fünf Stunden am Tag arbeitest – und trotzdem alle Aufgaben erledigst

NEON Logo
Stress am Arbeitsplatz

Arbeitsplatz

Diese sechs Stress-Faktoren im Job können krank machen - und sogar töten

Unsere Lebensspanne wächst nicht - es gelingt nur mehr Personen, sie auch auszuschöpfen.

Lebensspanne

Warum die Lebenserwartung steigt und wir doch nicht älter werden

Von Gernot Kramper
Vilma Wong und Brandon Seminatore früher und heute

Herzliches Wiedersehen

Krankenschwester trifft nach 28 Jahren ein "Frühchen", das sie versorgt hat – als Kollegen

Von Susanne Baller
Eine junge Frau beißt in eine Avocado

Endlich schlank!

Low-Fat vs. Low-Carb: Mit welcher Methode lässt sich besser abspecken?

Soziale Medien

Ex-Manager wettert gegen Facebook: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"

Mathe-Genie Maryam Mirzakhani stirbt mit 40 Jahren an Krebs

Mathe-Genie Maryam Mirzakhan

Die "Königin der Zahlen" stirbt mit nur 40 Jahren an Krebs

Micky Beisenherz über Verschwörungstheorien

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Yes, we Chem! Über Freimaurer, die Rothschilds und das Heil in der Verschwörung

Die Gewinner des Darwin Awards landen meist in der Leichenhalle

Preisträger des Darwin Awards

Die dümmsten Arten zu sterben

Ex-Stanford-Student Brock T.

Fall Brock Turner

Nach Vergewaltigungsskandal in Stanford - Kalifornien verschärft Strafrecht

Kondensstreifen am Himmel über Brandenburg

Wissenschaftliche Untersuchung

Wasserdampf oder Chemiekeule? Das ist die Wahrheit hinter Chemtrails

Stanford-Studenten halten Plakat hoch: "Rape is Rape"

Sexueller Übergriff

Stanford: Richter begründet sein mildes Urteil

Ex-Stanford-Student Brock T.

Vergewaltigungs-Skandal

Stanford-Täter soll Nackt-Fotos des Opfers an Freunde versendet haben

Ex-Stanford-Student Brock T.

Schreiben zum Vorfall in Stanford

Wie der Täter versucht, seinen sexuellen Übergriff zu erklären

Von Marc Drewello
US-Vize-Präsident Joe Biden schrieb einem Vergewaltigungsopfer einen offen Brief

"Du hast die Gesellschaft verändert"

US-Vizepräsident Biden schreibt Stanford-Opfer emotionalen Brief

Ex-Stanford-Student Brock T.

Missbrauchsfall in Stanford

Täter bleibt wahrscheinlich nur drei Monate in Haft

Lena Dunham

Sexueller Übergriff an Elite-Uni

"Girls"-Star Lena Dunham widmet dem Opfer von Stanford eine starke Botschaft

Ex-Stanford-Student Brock T.

Sexueller Übergriff in Stanford

"Brock ist hier nicht das Opfer. Sein Opfer ist das Opfer"

Von Marc Drewello
In der schrecklichen Nacht kamen zwei Schweden zufällig am Tatort vorbei und retteten die Studentin (Symbolbild). Rechts im Bild: der Täter Brock T., ein Ex-Stanford-Student und Schwimmer.

Sexueller Missbrauch in Stanford

So schildert einer der Retter die Tatnacht

Von Viktoria Meinholz
Ex-Stanford-Student Brock T.

Sexueller Übergriff in Stanford

Milde Strafe für Sextäter – Brief des Opfers bewegt die USA

Zu viel Trash-TV geschaut? Dann lesen Sie doch zum Ausgleich etwas Philosophie!

Kolumne Winnemuth

Platon und der Bachelor