HOME

Schwere Überflutungen nach «Florence» - Kommt noch mehr?

Charlotte - «Florence» und die Folgen: Mehrere Tage nach Durchzug des Wirbelsturms machen die Verwüstungen den betroffenen Regionen in den Südoststaaten der USA zu schaffen. Städte stehen immer noch teils unter Wasser. In den Bundesstaaten North und South Carolina sowie Virginia starben mindestens 37 Menschen in Folge des Unwetters, berichtet CBS News. Der Regen hatte mehrere Flüsse stark anschwellen lassen und Straßen, Häuser und Geschäfte unter Wasser gesetzt. Zwar hörte es größtenteils auf zu regnen - die Pegelstände einiger Flüsse stiegen jedoch weiter.

Unter Wasser

Heftige Regenfälle

Notstand in Nigeria: Menschen sterben bei Überflutungen

Überflutungen in North Carolina

Überflutungen in drei Staaten

Dutzende Tote nach «Florence» im Südosten der USA

Video

Tropensturm "Gordon" fegt über Florida hinweg

Ein Auto auf der überschwemmten Insel Big Island

Hurrikan "Lane" sorgt auf Hawaii für "katastrophale Überschwemmungen"

Im hessischen Stadtallendorf stehen Pkw auf einer nach einem kurzen und starken Regenguss überfluteten Straße. Die Regenmassen hatten ganze Straßenzüge überflutetet, Gebäude standen im Keller ebenfalls unter Wasser

Gewitter und Überflutungen

Unwetter wüten in Hessen – Schule fällt aus

In Teilen Deutschlands gingen erneut Unwetter nieder

Unwetter sorgen in Teilen Deutschlands für Überflutungen und Rettungseinsätze

Unwetter in Wuppertal

Fakten zum Unwetter

Was tun bei Schäden nach der Überflutung?

Ein Auto ist bei dem Unwetter in einen Bach gestürzt

Tief "Wilma"

Katastrophenalarm, Fluten, Schlammlawinen - Unwetter sorgen für Verwüstungen

Mindestens zehn Tote durch Hurrikan "Irma" in Kuba
+++ Ticker +++

Hurrikan "Irma"

Mindestens zehn Tote durch Hurrikan "Irma" in Kuba

Regenflut in Deutschland: Sandsäcke bilden Barriere entlang der Innerste in Hildesheim

Rekordniederschläge

Regen, Regen, Regen: Noch halten die Dämme

Potsdam Rohrbruch

Überflutung

Geplatztes Wasserrohr setzt Potsdam unter Wasser

Schauer, tosende Winde, Überflutungen

Paris, Sydney, Texas - wie das Wetter weltweit verrückt spielt

Unwetter Süddeutschland: Ein Auto liegt in Braunsbach an eine Hauswand gespült

Tote und Verletzte bei Unwetter

Video zeigt die ungeheure Wucht der Wasserwalze von Braunsbach

Bus trotzt Überflutung in Ecuador

Überflutung in Ecuador

Hochwasser? Kein Problem für diesen Bus!

Im US-Bundesstaat Texas haben mehrere Tornados zahlreiche Häuser zerstört und mindestens elf Menschen getötet

Tornados, Flut, Schnee

Mehr als 40 Tote durch extremes Wetter in den USA

Der Esel wurde sicher aus den Fluten geborgen

Unwetter in Irland

So glücklich grinst ein Esel nach seiner Rettung

Mehrere Männer versuchen die Fenstergitter zu entfernen, um die im Haus eingeschlossenen Kinder zu retten

Auf Video festgehalten

Dramatische Rettung - Männer befreien Kinder aus überflutetem Haus

Interaktiver Fotoslider

Vorher-Nachher-Bilder zeigen verheerende Überflutungen in South Carolina

Nach dem Bekanntwerden eines Wasserschadens ist das Neubauprojekt erneut in den Schlagzeilen

Vorsätzlich geflutet

Wasserschaden im BND-Neubau offenbar Sabotage

Dürren wie Fluten, hier 2010 in Pakistan, werden die Nahrungsressourcen verknappen. Laut Weltklimarat kann das zu bewaffneten Konflikten führen.

Neuer Weltklimabericht

Klimawandel vergrößert Risiko für Krieg und Hungersnot

Hoch "Xena" im Anmarsch

Das Bibbern hat ein Ende

+++ Hochwasserkatastrophe im Newsticker +++

Magdeburg ruft Katastrophenfall aus

+++ Newsticker zu "Sandy" +++

Sturm erreicht Chicago