HOME

Ex-Präsident Morales für Gesundheitscheck nach Kuba gereist

Mexiko-Stadt - Der vor kurzem zurückgetretene bolivianische Präsident Evo Morales ist aus dem mexikanischen Asyl nach Kuba gereist. Er sei für eine medizinische Untersuchung auf der Karibikinsel, teilte seine frühere Gesundheitsministerin Gabriela Montaño mit. Aus Kreisen des mexikanischen Außenministeriums wurde die Ausreise von Morales bestätigt. Demnach handelt es sich nur um einen vorübergehenden Aufenthalt in Kuba. Morales war vor knapp einem Monat unter dem Druck des Militärs zurückgetreten.

Die Kälte sorgte dafür, dass die Frau trotz des langen Herzstillstandes ohne Hirnschäden davon kam
+++ Ticker +++

News von heute

Spanische Ärzte reanimieren Frau sechs Stunden nach Herzstillstand

Waldbrände im Osten von Bolivien

Tropischer Trockenwald brennt

Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

Añez richtet Außenpolitik neu aus

Bolivien nominiert erstmals seit elf Jahren wieder Botschafter für die USA

Die selbsternannte Interimspräsidentin Añez

Weg für Neuwahl in Bolivien ohne gestürzten Staatschef Morales frei

Senatoren in Bolivien stimmen für Neuwahlen

Boliviens Senat macht Weg für Neuwahl frei und will Morales Kandidatur verwehren

Morales im Flugzeug nach Mexiko

Morales wirft bolivianischer Übergangspräsidentin "Diktatur" vor

Mindestens sechs Tote bei Krawallen in Bolivien

Rettungskräfte transportieren einen Verletzten ab

Drei Tote bei erneuten Ausschreitungen in Bolivien

Mindestens drei Tote bei Krawallen in Bolivien

Evo Morales zur Lage in Bolivien

Konflikt in Bolivien

Morales wirft Nachfolgerin Menschenrechtsverletzungen vor

Evo Morales

Projekt mit deutscher Firma

Morales: Lithium-Joint-Venture war nicht vom Tisch

Anhänger von Morales bei Protesten in Cochabamba

Tausende Morales-Anhänger protestieren gegen "Staatsstreich"

Zusammenstöße in Sacaba

Ultimatum gestellt

Morales-Unterstützer drohen mit Blockaden in Bolivien

Morales-Unterstützer drohen mit Blockaden von Städten

Kritik an Sicherheitskräften nach Protesten in Bolivien

Wachsende Kritik an Sicherheitskräften nach tödlichen Protesten in Bolivien

Protest gegen Maduro am Samstag in Caracas

Tausende Guaidó-Anhänger protestieren gegen Venezuelas Staatschef Maduro

Lage in Bolivien

Präsident Morales im Exil

Fünf Tote bei neuer Gewalt in Bolivien

Festnahme von Morales-Anhängern im Bezirk Cochabamba

Fünf Morales-Anhänger bei Zusammenstößen in Bolivien getötet

Morales-Anhänger in Bolivien zum Parlamentschef gewählt

Eine Teilnehmerin einer Demonstration geht mit einer Libanon-Fahne und Mundschutz an brennenden Reifen vorbei
Analyse

Bolivien, Irak, Spanien, Deutschland

Die Welt in Aufruhr: Wo Menschen gerade auf die Straße gehen – und vor allem wofür

Von Miriam Khan

Video

Boliviens Übergangspräsidentin Anez verspricht rasche Neuwahlen

Proteste in La Paz

Proteste nach Amtsantritt von Boliviens Übergangspräsidentin

Jeanine Anez

Senatorin ernennt sich zu Boliviens Interimspräsidentin