HOME

Trump unterzeichnet Haushaltsgesetz

Washington - US-Präsident Donald Trump hat ein Gesetz über ein vom Repräsentantenhaus verabschiedetes Haushaltspaket unterzeichnet und somit rechtskräftig gemacht. Damit wird ein zunächst befürchteter Regierungsstillstand abgewendet. Das Repräsentantenhaus hatte am Mittwoch grünes Licht gegeben. Im Januar war es zu einem «Shutdown», also zu einem Stillstand weiter Teile der Regierung und Verwaltung gekommen, nachdem sich Republikaner und Demokraten zunächst nicht auf eine Übergangsfinanzierung einigen konnten. Er dauerte drei Tage.

Minderjährige Immigranten in einem Auffanglager im US-Bundesstaat Florida

US-Republikaner verschieben Votum über Einwanderungsgesetz auf Freitag

Paul Ryan (r.) mit US-Präsident Donald Trump

Republikaner Ryan kündigt Rückzug aus US-Kongress an

Das Kapitol in Washington, der Sitz des US-Kongresses

US-Senat verabschiedet Haushaltsgesetz - Haushaltssperre abgewendet

Das Kapitol in Washington, der Sitz des US-Kongresses

Neue Haushaltssperre in den USA kann wohl vermieden werden

Paul Ryan auf einer Pressekonferenz am 18. Januar

Auf Twitter

Republikaner lobt Steuererleichterung - durch die eine Sekretärin 1,50 Dollar pro Woche spart

Die (Schief-)Lage der Nation - Was Donald Trump nicht gesagt hat

"State of the Union"-Rede

Die (Schief-)Lage der Nation – was Donald Trump nicht gesagt hat

Trumps Kabinett beim gemeinsamen Gebet

Trump bringt umstrittene Steuerreform durch den Kongress

Trump erläutert Steuerreform im Foyer des Weißen Hauses

Trumps Steuerreform kann in Kraft treten

Paul Ryan (Mitte) nach der Entscheidung

US-Repräsentantenhaus segnet Trumps Steuerreform ab

Hat Donald Trump eine peinliche Niederlage nicht ersparen können: Paul Ryan schaut verkniffen nach unten

Schulfahrt nach Washington

Achtklässler düpieren Republikanerführer Paul Ryan

Von Marc Drewello
Donald Trump
Pressestimmen

Reform des Gesundheitssystems

Trump bringt erstmals einen Entwurf durch - so reagiert die Presse

Geschafft: Donald Trump hat nun doch sein erstes Gesetz durch die erste Kammer gebracht.

Donald Trump

US-Gesundheitsreform - denn sie wussten nicht, worüber sie abstimmen

Von Niels Kruse
US-Präsident Barack Obama hatte das 9/11-Gesetz als "schädlich für die nationalen Interessen der USA" bezeichnet

Entschädigungsklagen

US-Senat überstimmt Obamas Veto gegen 9/11-Gesetz

Nach parteiinternen Problemen will der Sprecher des Repräsentantenhaus, John Boehner, Ende Oktober sein Amt niederlegen. 

US-Repräsentantenhaus

US-Republikaner John Boehner kündigt Rücktritt an

Ukraine-Konflikt

US-Repräsentantenhaus will Waffen an Kiew liefern

US-Präsident Obama bekommt Druck aus dem Repräsentantenhaus

Ukraine-Konflikt

US-Repräsentantenhaus will Waffen an Kiew liefern

Kritik am US-Kongress

Amerikaner klagen über ihr "Nichtstuer-Parlament"

Bei einem Truppenbesuch schloss Barack Obama den Einsatz  amerikanischer Bodentruppen im Irak kategorisch aus

Anti-IS-Kampf der USA

Repräsentantenhaus stützt Obama

Entscheidung des Repräsentantenhauses

NSA darf US-Bürger weiter belauschen

US-Haushaltsstreit

Republikaner pokern - die Welt schaut zu

Haushaltsstreit

US-Republikaner blamieren eigenen Wortführer

Republikaner bieten Obama Haushalts-Verhandlungen an

Machtverhältnisse im US-Kongress bleiben unverändert