HOME

Erneut zwei Todesurteile in Japan vollstreckt

Tokio - Ungeachtet internationaler Kritik hat die Regierung in Japan erneut zwei Todesurteile vollstrecken lassen. Das berichteten japanische Medien unter Berufung auf informierte Quellen. Zuletzt hatte Japan im Juli Mitglieder der «Aum»-Sekte durch den Strang hinrichten lassen, die vor 23 Jahren mit einem Giftgasanschlag in der U-Bahn in Tokio 13 Menschen getötet hatte. Japan, die drittgrößte Wirtschaftsnation der Welt, gehört zu den wenigen Industrieländern, die an der Todesstrafe festhalten.

Kramp-Karrenbauer will auch Kanzlerkandidation werden
+++ Ticker +++

News des Tages

Kramp-Karrenbauer will auch Kanzlerkandidatin werden

Foto von Asia Bibi im Gefängnis vom November 2010

Freigesprochene Christin in Pakistan aus Gefängnis entlassen

Foto von Asia Bibi im Gefängnis vom November 2010

Freigesprochene Christin in Pakistan aus Gefängnis entlassen

Demonstrierende Muslim-Extremisten blockieren eine Straße

Pakistanisches Gericht hebt Todesurteil gegen Christin wegen Gotteslästerung auf

Der Gerichtssaal in Kairo

UNO verurteilt Bestätigung von 75 Todesurteilen in Ägypten

In Viersen sind Kerzen und Blumen niedergelegt worden

Im Park niedergestochen

Messerattacke in Viersen: 15-jähriges Opfer hatte sich getrennt - "Das war ihr Todesurteil"

Isauro Aguirre, gegen den das Gericht in Kalifornien ein Todesurteil verhängte, und seine Freundin Sinthia Fernandez

Todesurteil in Kalifornien

Weil er den Jungen für schwul hielt - Mann quält Achtjährigen zu Tode

Hinrichtungsraum in Ohio

Auch deutlich weniger Todesurteile

Zahl der Hinrichtungen sinkt weltweit

Demonstration gegen Blasphemie-Gesetze in Pakistan

Pakistan

Wenn ein Facebook-Kommentar dein Todesurteil bedeuten kann

Grafik: Statista

Amnesty International

Neue Statistik: Diese Staaten richten am meisten Menschen hin

Die Todeszelle des berüchtigten Huntsville-Gefängnisses in Texas. Amnesty International zählte die Todesurteile weltweit.

Amnesty International

Hinrichtungen sind in den USA auf Tiefstand - aus einem praktischem Grund

Amnesty International

Diese Staaten lassen die meisten Menschen hinrichten

Babak Sandschani

Wegen Unterschlagung

Iranischer Milliardär zum Tode verurteilt

Hinrichtungsplatz und das Gebäude der Religionspolizeibehörde

Massenhinrichtung

"Terrordelikte": Saudi-Arabien exekutiert 47 Menschen

Rache nach Mord an Piloten

Jordaniens König kündigt "gnadenlosen Krieg" gegen IS an

In Gedenken an die vielen getöteten Kinder zündeten viele Pakistani Kerzen an

Taliban-Angriff

Pakistan hängt nach Schulmassaker zwei Terroristen

Das HI-Virus greift die körpereigenen Helferzellen an - gerade das macht es so tückisch.

Zehn Fakten zu HIV

Was Sie über den Aids-Erreger wissen sollten

Sudan

Zum Tode verurteilte Christin ist wieder frei

Nach dem Anschlag der Provinzhauptstadt Urumqi hatte Peking eine ein Jahr dauernde Anti-Terror-Kampagne ausgerufen. Die Regierung zeigt verstärke Polizeipräsenz in der Unruheprovinz.

Unruhen in Xinjiangm

China verhängt neun Todesurteile

Ägypten

Gericht fällt nach kurzem Prozess 529 Todesurteile

Umstrittene Hinrichtung

Texas vollstreckt Todesurteil gegen Mexikaner

Nach blutiger Meuterei

Todesurteil gegen 150 Grenzschützer in Bangladesch

Gruppenvergewaltigung in Indien

Große Zustimmung zu Todesurteilen