HOME

Eklat im Bundestag

SPD-Politiker bezeichnet Gauland und Co. als "Rechtsradikale" – AfD verlässt Plenarsaal

Der SPD-Abgeordnete Johannes Kahrs sprach in seiner Bundestagsrede mit Blick auf die AfD von Rechtsradikalen. Die AfD-Abgeordneten verließen daraufhin geschlossen die Debatte.

Bundestag

Nach scharfer SPD-Attacke

Eklat im Bundestag: AfD-Fraktion verlässt Plenarsaal

Horst Seehofer

Maaßen-Bewertung erst am Abend

Seehofer: Rechtsradikalen-Auftritt in Chemnitz war «unschön»

Kahrs greift AfD an - Fraktion verlässt Plenarsaal

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer

Kramp-Karrenbauer warnt vor Beteiligung an Märschen von Rechtsradikalen

Demo in Köthen
Meinung

Nach tödlichem Streit

Rechte Hetze auf offener Straße – warum uns diese Rede eine letzte Warnung sein sollte

Nach Demo in Chemnitz

Andrea Nahles fordert AfD-Überwachung durch den Verfassungsschutz

Chemnitz: SPD-Politiker mit Besuchergruppe von Rechten überfallen

Demonstrationen

"Die hatten teils Schlagstöcke": SPD-Politiker mit Besuchergruppe in Chemnitz von Rechten überfallen

Mattstedt wehrt sich erfolgreich gegen Rechtsrock-Konzert

Mattstedt

Wie sich ein Dorf gegen ein Rechtsrock-Konzert wehrte – und gewann!

Bei den rechten Krawallen 2016 wurden zahlreiche Scheiben zerstört

Erstmals Haftstrafen wegen rechtsextremer Krawalle in Leipzig verhängt

Prozessbeginn in Leipzig, ein Polizist sagt über die rechten Randale als Zeuge: "Sah aus wie im Kriegsgebiet".

Prozessbeginn in Leipzig

Neonazis zogen durch die Straßen und schlugen alles kurz und klein - "wie im Kriegsgebiet"

Bei den rechten Krawallen 2016 wurden zahlreiche Scheiben zerstört

Zwei Jahre nach rechtsextremen Ausschreitungen in Leipzig Prozess begonnen

Keine Sperrstunde in Berlin-Friedrichshain
+++ Ticker ++

News des Tages

Nächtliche Sperrstunde macht Städte nicht sicherer

Til Schweiger lächelt in die Kamera

Klingt komisch, ist aber so!

Warum wir alle ein bisschen wie Til Schweiger sein sollten

Historischer Sieg: Islands Fußballer fahren erstmals zur Weltmeisterschaft
+++ Ticker +++

News des Tages

Historischer Sieg: Islands Fußballer fahren erstmals zur Weltmeisterschaft

Rechter Aufmarsch in Charlottesville

Erneut Aufmarsch von Rechtsradikalen in Charlottesville

Schon im August zogen Mitglieder der Far-Right-Bewegung mit Fackeln durch Charlottesville (Archivbild)

USA

Rechtsradikale kehren nach Charlottesville zurück - und halten erneut Fackelzug ab

Bundestagswahl 2017

AfD in Zitaten - so viel rechter Hass zieht in den Bundestag ein

Nazi-Symbole: Die Codes der neuen Rechten

Getarnte Nazi-Symbolik

Die Codes der neuen Rechten

Von Martin Thiele
Gastgeber der AfD: Der Schlossbesitzer Philip Steinbeck, hier bei der AfD-Wahlparty im September in Schwerin

Verstoß gegen Vertrag

AfD hält Parteitag bei Schlossbesitzer mit brauner Vergangenheit ab

Von Wigbert Löer
Vor dem Magdeburger Hauptbahnhof gehen Passanten und Reisende entlang

Hauptbahnhof Magdeburg

Elf Neonazis stürmen Polizeiwache, um Kameraden zu befreien

Baden-Württembergs alter und neuer Ministerpräsident Winfried Kretschmann
Interview

Forsa-Chef Güllner

Kretschmann ist nah am Bild des "idealen Ministerpräsidenten"

Von Lutz Kinkel
Seit 1985 gilt das Vermummungsverbot in Deutschland. 

Aus Selbstschutz vor Neonazis

SPD-Nachwuchs will Vermummungsverbot aufheben

Journalist Helmut Schümann

Nach Kritik an Pegida und AfD

Journalist als "linke Drecksau" beschimpft und zusammengeschlagen