HOME
Offenbar Annäherung im Streit um Grundsteuer

Koalitionseinigung zu Grundsteuer rückt offenbar näher

Im monatelangen Ringen um die Grundsteuer scheint eine Einigung in der Koalition bevorzustehen.

Nahles auf dem Weg zu ihrer letzten Fraktionssitzung

Nahles nicht mehr SPD-Fraktionsvorsitzende

Andrea Nahles tritt als SPD-Chefin zurück

Nahles kündigt Rücktritt als Partei- und Fraktionschefin der SPD an

Frau mit #keinluxus Schild
#keinluxus

Quorum erreicht

Über 81.000 Stimmen für die Perioden-Petition – das sagen Politiker dazu

NEON Logo
Sondersitzung der SPD-Fraktion

SPD-Fraktion diskutiert auf Sondersitzung politische Lage

Der Hamburger Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs

Hamburger im Bundestag

SPD-Politiker Kahrs verurteilt Angriff auf Bremens AfD-Chef

Datendiebstahl: Reaktionen der Bundestagsfraktionen

Hackerangriff oder Leak?

"Versuch, unsere Demokratie zu destabilisieren": So reagieren die Parteien auf die Datenkopien

Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, mit einem Verbotsschild für Dieselfahrzeuge

Diesel-Fahrverbote

Umweltschützer oder Abzockverein? Koalition zofft sich wegen Deutscher Umwelthilfe

Facebook

Zustimmung aus SPD zu CSU-Vorschlag einer Zerschlagung von Facebook

SPD-Haushaltspolitiker Kahrs fordert zusätzliche Steuern für die Rente

SPD-Haushaltspolitiker Kahrs fordert zusätzliche Steuern für die Rente

PD-Chef Martin Schulz gibt im Willy-Brandt-Haus in Berlin seinen sofortigen Rücktritt bekannt

Führungsstreit in der SPD

Schulz tritt zurück, Scholz übernimmt - und soll im April an Nahles übergeben

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel

Auswärtiges Amt

Karriere vorbei? Der unberechenbare Sigmar Gabriel

Von Daniel Wüstenberg
Martin Schulz

Andreas Petzold #DasMemo

Hybris, Fehler und eine Männer-Fehde - das traurige Ende von Martin Schulz

Andrea Nahles
Analyse

Trotz Parteitagsrede

Warum Andrea Nahles die SPD nicht in bessere Zeiten führen kann

Von Dieter Hoß
Weniger Zucker, Salz und Fett per Gesetz? Das sagt die SPD dazu - und das nicht

SPD-Positionspapier

Wird die Pizza per Gesetz gesünder? Das sagt die SPD zu ihrem Vorstoß - und das nicht

Martin Schulz

Andreas Petzold: #Das Memo

Martin Schulz' Rücktritt wäre ein honoriger Dienst an der Sozialdemokratie

Martin Schulz grübelt - Soll die SPD doch in eine neue GroKo?

Jamaika-Aus

Nein der SPD zur GroKo wackelt

Die SPD liegt nach der Wahl am Boden - und macht möglicherweise weiter Fehler, findet Altkanzler Gerhard Schröder (Archivbild)

"Schulz sollte zurücktreten"

Wahldebakel der SPD: Die alte Parteigarde geht auf Schulz los

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) bekommt für ihre Äußerungen zur Bundeswehr Gegenwind (Archivbild)

Ministerin in der Kritik

So geschockt reagiert die Bundeswehr auf von der Leyens offenen Brief

SPD-Fraktionsvorsitzender Thomas Oppermann während der ZDF-Talksendung "Maybritt Illner"

Thomas Oppermann ist optimistisch

SPD-Kanzlerkandidat soll Merkel in die Knie zwingen

Die SPD fordert, dass Facebook seinen Nutzern nach Fake-News auch die Richtigstellung anzeigt

Angst vor Wahlkampfbeeinflussung

SPD fordert von Facebook mehr Einsatz gegen Falschnachrichten

Türkei

Türkei-Bericht der Bundesregierung

Jeder vierte ausgereiste Islamist ist türkischstämmig

Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriel im stern

"Natürlich will ich Kanzler werden"

SPD-Bundestagsabgeordneter Marco Bülow

Initiative Demokratie+

Dieser Mann will, dass Sie sich wieder für Politik interessieren

Von Hans-Martin Tillack
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(