A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Fukushima

Ungewöhnlicher Lufhansa-Passagier
Ungewöhnlicher Lufhansa-Passagier
Auch Roboter fliegen Holzklasse

Zum ersten Mal ist ein Roboter in Menschengröße an Bord eines Linienjets nicht im Frachtraum, sondern wie ein normaler Passagier geflogen - für Mitreisende eine Sensation.

Politik
Politik
Japans Regierungschef Abe triumphiert bei Parlamentswahl

Japans rechtskonservativer Regierungschef Shinzo Abe hat die vorgezogenen Parlamentswahlen mit überwältigender Mehrheit gewonnen.

Nachrichten-Ticker
Kiew: "Keine Bedrohung" durch Panne in Atomkraftwerk

Nach einer Panne im größten Atomkraftwerk der Ukraine bemüht sich Kiew um Beschwichtigung.

AKW-Störfall kompakt
AKW-Störfall kompakt
Greenpeace glaubt nicht an Eskalation des Unfalls in Ukraine

Im Kernkraftwerk Saporoschje im Südosten der Ukraine hat es einen Zwischenfall gegeben. Die Bundesregierung betont, es handele sich nicht um einen Atomunfall. Die Lage im stern-Newsticker.

Nachrichten-Ticker
Vier Tote bei Erdbeben im Südwesten Chinas

Bei einem Erdbeben der Stärke 5,9 sind im Südwesten Chinas mindestens vier Menschen ums Leben gekommen.

Panorama
Panorama
Tote und Verletzte bei Erdbeben in China und Zentraljapan

Zwei Erdbeben haben Ostasien erschüttert und dabei mehrere Menschenleben gefordert. Im Südwesten Chinas kamen nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua fünf Menschen ums Leben.

Keine Tsunami-Gefahr
Keine Tsunami-Gefahr
Erdbeben der Stärke 6,8 erschüttert Zentraljapan

Ein Erdbeben der Stärke 6,8 hat den Norden der Provinz Nagano erschüttert. Zunächst gab es keine Berichte über Schäden oder Verletzte - Tsunami-Gefahr besteht laut Behörden nicht.

Mazda 2 Skyactiv-G 75
Mazda 2 Skyactiv-G 75
Sitzen, wie ein Astronaut

In Japan ist der Mazda 2 bereits "Auto des Jahres". Nun soll der japanische Kleinwagen dem VW Polo das Leben schwer machen.

Streit um neue Stromnetze
Streit um neue Stromnetze
Wer hat Angst vor der Monster-Trasse?

Horst Seehofer sieht die Netzbetreiber als Renditejäger und stemmt sich gegen neue Stromtrassen. Die Netzbetreiber halten an ihren Plänen fest - eine umstrittene Trasse soll sogar länger werden.

ARD-Doku
ARD-Doku
Ranga Yogeshwar filmt in Fukushima

Mehr als drei Jahre liegt das Reaktor-Unglück im japanischen Fukushima zurück - aktuelle Bilder aus dem Gebiet gab es seitdem kaum. Nun durfte ein Reporter-Team der ARD erstmals vor Ort drehen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Fukushima auf Wikipedia

Fukushima ist eine Stadt sowie Verwaltungssitz der gleichnamigen Präfektur Fukushima im Nordosten von Honshu, der Hauptinsel von Japan. Touristisch bedeutsam sind heiße Heilquellen wie die Iizaka-, Takayu- und die Tsuchiya-Quelle im nahegelegenen Adatarasan-Gebirge, die zum Bau von über 100 Hotels führten.

mehr auf wikipedia.org