A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Shinzo Abe

Nach Fukushima
Nach Fukushima
Japan fährt Atomreaktoren wieder an

Erfolg für Japans Regierungschef, Niederlage für die Atomkraftgegner: Ein Gericht stärkt Abes Atomkurs. Dabei hatte seine Regierung noch vor wenigen Tagen einen juristischen Dämpfer einstecken müssen.

Nachrichten-Ticker
Radioaktive Drohne auf Sitz von Japans Regierungschef

Auf dem Dach des Amtssitzes von Japans Ministerpräsident Shinzo Abe ist eine leicht radioaktive Drohne gelandet.

Japan
Japan
Vulkan spuckt riesige schwarze Rauchwolke in die Luft

Auf der japanischen Insel Kuchinoerabujima ist ein Vulkan ausgebrochen. Sie liegt rund 160 Kilometer südlich eines abgeschalteten AKW. Ein Zeitraffer zeigt die Naturgewalt.

Nachrichten-Ticker
Japanische Magnetschwebebahn stellt neuen Weltrekord auf

Die japanische Magnetschwebebahn hat mit 603 Stundenkilometern einen neuen Weltrekord aufgestellt.

Kampfjets im Luftraum
Kampfjets im Luftraum
Japan fühlt sich von Russland und China bedroht

In 943 Fällen wurden chinesische und russische Kampfflugzeuge in den letzten zwölf Monaten über Japan abgefangen. Damit ist das höchste Niveau seit dem Kalten Krieg erreicht.

Japan in 30 Stunden
Japan in 30 Stunden
Kaiserliche Höflichkeiten einer Kanzlerin

Angela Merkel besucht ein Land voller Selbstzweifel, gibt aber keine Ratschläge. Die Kanzlerin braucht Japan bei der Lösung internationaler Großkonflikte.

Kanzlerin Merkel in Japan
Kanzlerin Merkel in Japan
Wenn der Roboter Asimo mit Angela Fußball spielen will

Bei ihrem Japan-Besuch trifft Angela Merkel neben Kaiser Akihito und Ministerpräsident Abe auch einen Roboter. Der will mit ihr Fußball spielen. Doch zum Abschied die Hand geben will er nicht.

Nachrichten-Ticker
Merkel beginnt zweitägigen Japan-Besuch

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beginnt heute einen zweitägigen Japan-Besuch.

Nachrichten-Ticker
USA und Europäer: Bei Bruch von Minsk "starke Reaktion"

US-Präsident Barack Obama, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Staatschef François Hollande haben sich für eine "starke Reaktion" der internationalen Gemeinschaft im Fall eines größeren Bruchs der Waffenstillstandsvereinbarung für die Ukraine ausgesprochen.

Nachrichten-Ticker
Ukraine: Stärkere OSZE-Rolle bei Waffenruhe-Überwachung

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa soll bei der Überwachung der Waffenruhe in der Ostukraine künftig eine stärkere Rolle spielen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?