A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

7. Bundeskanzler der BRD

"Hol mir mal 'ne Flasche Bier, sonst streik ich hier!" Bundeskanzler Gerhard Schröder verstand es wie kein Zweiter, sich medienwirksam in Szene zu setzen. Legendär sein Schaulaufen in Gummistiefeln beim Elbhochwasser 2002: Es sah so aus, als würde Schröder persönlich das Land retten. Dabei hat er eigentlich nur zugesehen, wie Bundeswehrsoldaten Sandsäcke aufschichten. Politisch in Erinnerung bleibt aus seiner Regierungszeit (1998 bis 2005) vor allem die Agenda 2010, die Deutschlands Wirtschaft mit harten Einschnitten ins Sozialsystem (Hartz IV) zu sanieren suchte. Die Reform verstörte sowohl Schröders eigene Partei, die SPD, als auch die Wähler. Nachdem das traditionell "rote" Nordrhein-Westfalen bei den Landtagswahlen verloren gegangen war, steuerte Schröder auf Neuwahlen zu. Umstrittenes Mittel zum Zweck war ein absichtlich verlorenes Misstrauensvotum im Bundestag. Beim anschließenden Urnengang im September 2005 unterlag Schröder nur knapp seiner Konkurrentin Angela Merkel von der CDU. Nur wenige Wochen nach der Niederlage wechselte Schröder zur Nord Stream AG, deren größter Anteilseigner die russische Firma Gazprom ist.

Heiße Männerfreundschaft
Heiße Männerfreundschaft
Putins Sauna brennt, Schröder trinkt erst mal Bier

Gemeinsames dampfbaden schweißt zusammen. Erst Recht, wenn die Sauna brennt - so wie bei Wladimir Putin einst. Sein Gast Gerhard Schröder ließ das aber kalt: Er wollte lieber sein Bier austrinken.

Zum 85. Geburtstag
Zum 85. Geburtstag
Merkel und Gauck würdigen Altkanzler Kohl

An Helmut Kohls Ehrentag fanden Angela Merkel und Joachim Gauck lobende Worte für die Verdienste des Altkanzlers. Besonders seine Leistung um die deutsche und europäische Einigung wurden betont.

Jubiläums-Rückblick
Jubiläums-Rückblick
Die besten Bilder aus 25 Jahren stern TV

Knallbunte Krawatten, wilde Tiere, prominente Gäste, hochrangige Politiker und spektakuläre Studioaktionen. stern TV war und ist seit 25 Jahren eine "Wundertüte". Hier können Sie hinein schauen.

Lifestyle
Lifestyle
Fondation Maeght: Eine neue Bühne für Immendorff

Altkanzler Gerhard Schröder würdigte Jörg Immendorff nach dessen Tod im Mai 2007 als einen Künstler, der mit seinen Ausstellungen dazu beigetragen habe, den Ruf Deutschlands als Kulturnation zu mehren.

Politik
Politik
Ehepaar Schröder hat sich getrennt

Knapp 18 Jahre nach ihrer Hochzeit haben sich Altkanzler Gerhard Schröder und Doris Schröder-Köpf getrennt. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus dem Umfeld von Schröder-Köpf in Hannover.

Trennung nach 18 Jahren
Trennung nach 18 Jahren
Ehe-Aus bei Gerhard Schröder

Immer seltener waren sie zuletzt gemeinsam gesehen worden - nun soll es endgültig sein: Medienberichten zufolge haben sich Gerhard Schröder und seine Ehefrau Doris Schröder-Köpf getrennt.

Studie über deutsche Manager
Studie über deutsche Manager
Der Feind ist Journalist

Wie denkt die deutsche Wirtschaftselite? Eine Studie über Manager zeigt: Sie wählen konservativ, Gewerkschaftler und SPD halten sie für harmlos, ein anderer Berufsstand ist ihnen ein Dorn im Auge.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Gerhard Schröder auf Wikipedia

Gerhard Fritz Kurt Schröder ist ein deutscher Politiker. Er war von 1998 bis 2005 der siebte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland sowie zuvor von 1990 bis 1998 Ministerpräsident des Landes Niedersachsen. Nach seiner politischen Karriere wechselte Schröder in die Wirtschaft, wo er bis heute verschiedene Positionen bekleidet.

mehr auf wikipedia.org