A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

7. Bundeskanzler der BRD

"Hol mir mal 'ne Flasche Bier, sonst streik ich hier!" Bundeskanzler Gerhard Schröder verstand es wie kein Zweiter, sich medienwirksam in Szene zu setzen. Legendär sein Schaulaufen in Gummistiefeln beim Elbhochwasser 2002: Es sah so aus, als würde Schröder persönlich das Land retten. Dabei hat er eigentlich nur zugesehen, wie Bundeswehrsoldaten Sandsäcke aufschichten. Politisch in Erinnerung bleibt aus seiner Regierungszeit (1998 bis 2005) vor allem die Agenda 2010, die Deutschlands Wirtschaft mit harten Einschnitten ins Sozialsystem (Hartz IV) zu sanieren suchte. Die Reform verstörte sowohl Schröders eigene Partei, die SPD, als auch die Wähler. Nachdem das traditionell "rote" Nordrhein-Westfalen bei den Landtagswahlen verloren gegangen war, steuerte Schröder auf Neuwahlen zu. Umstrittenes Mittel zum Zweck war ein absichtlich verlorenes Misstrauensvotum im Bundestag. Beim anschließenden Urnengang im September 2005 unterlag Schröder nur knapp seiner Konkurrentin Angela Merkel von der CDU. Nur wenige Wochen nach der Niederlage wechselte Schröder zur Nord Stream AG, deren größter Anteilseigner die russische Firma Gazprom ist.

Demonstration in Dresden
Demonstration in Dresden
Pegida versammelt mehr als 17.000 Anhänger

In Dresden hat die Pegida-Bewegung deutlichen Zulauf bekommen: Zum gemeinsamen Weihnachtslieder-Singen erschienen etwa 17.000 Menschen. Die Gegendemonstranten zeigten sich besonders in München.

Nachrichten-Ticker
Bundesweiter Protest gegen Pegida-Aufmärsche wächst

Der sichtbare Protest gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung in Deutschland wächst: Am Abend gingen in München laut Polizei mindestens 12.

Nachrichten-Ticker
Pegida-Unterstützer und -Gegner sammeln sich

In mehreren deutschen Städten haben am Abend Unterstützer und Gegner der islamfeindlichen Pegida-Bewegung damit begonnen, sich zu versammeln.

Politik
Politik
Politik sucht Antwort auf "Pegida" - Neue Demonstrationen in Dresden

Der Widerstand gegen die Anti-Islam-Bewegung "Pegida" wächst. Kurz vor einer neuen Kundgebung des Bündnisses setzten die Kirchen in Dresden am Montagabend Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung.

Pegida-Demonstrationen
Pegida-Demonstrationen
Altkanzler Schröder fordert "Aufstand der Anständigen"

Gerhard Schröder fordert als "öffentliche Reaktion" einen Gegenprotest zu Pegida. Derweil wird diskutiert, ob Dialog oder Ausgrenzung der beste Umgang mit den Dresdner Demonstranten ist.

Jahresrückblick 2014
Jahresrückblick 2014
Die fantastischen Hochzeiten der Promis

Vom protzigen Italien-Festival der Clooneys bis zur dezenten Familienparty bei Brangelina: 2014 gab es einige hochkarätige Promi-Hochzeiten. Wir zeigen, wer sich dieses Jahr getraut hat.

Ex-Ministerpräsident Ernst Albrecht gestorben
Ex-Ministerpräsident Ernst Albrecht gestorben
Ursula von der Leyen trauert um ihren Vater

Schwere Stunden für Ursula von der Leyen: Ihr Vater Ernst Albrecht, Ex-Ministerpräsident von Niedersachsen, ist gestorben. Die Verteidigungsministerin ist derzeit auf Truppenbesuch in Afghanistan.

Nachrichten-Ticker
Niedersachsens Ex-Ministerpräsident Albrecht gestorben

Der ehemalige niedersächsische Ministerpräsident Ernst Albrecht (CDU) ist tot.

Nachrichten-Ticker
Niedersachsens Ex-Ministerpräsident Albrecht gestorben

Der ehemalige niedersächsische Ministerpräsident Ernst Albrecht (CDU) ist tot.

Nachrichten-Ticker
Niedersachsens Ex-Ministerpräsident Albrecht gestorben

Der ehemalige niedersächsische Ministerpräsident Ernst Albrecht (CDU) ist tot.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Gerhard Schröder auf Wikipedia

Gerhard Fritz Kurt Schröder ist ein deutscher Politiker. Er war von 1998 bis 2005 der siebte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland sowie zuvor von 1990 bis 1998 Ministerpräsident des Landes Niedersachsen. Nach seiner politischen Karriere wechselte Schröder in die Wirtschaft, wo er bis heute verschiedene Positionen bekleidet.

mehr auf wikipedia.org