A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Frankreichs größte Schleife

Die Tour de France ist das berühmteste Radrennen der Welt. Einmal im Jahr führt sie die Fahrer und Teams für drei Wochen quer durch Frankreich und das nahe Ausland. Sie startet traditionell mit dem Grand Départ und führt in 20 Etappen über Landstraßen, die Pyrenäen und die Alpen nach Paris. Erstmalig wurde die große Schleife 1903 gefahren. Die meisten Siege konnte der US-Amerikaner Lance Armstrong für sich verbuchen, indem er von 1999 bis 2005 die Tour siebenmal in Folge gewann.

Sport
Nachrichtenüberblick Sport

Fußball-Funktionäre drohen: Keine Länderspiele mehr in Bremen

Sport
Sport
Rogers krönt verrücktes Jahr mit Etappensieg

Michael Rogers verbeugte sich noch vor dem Zielstrich hochachtungsvoll und vollendete mit Tränen in den Augen seine persönliche Erfolgsgeschichte 2014.

Tour de France
Tour de France
Alle Mann durch die Allee

Die Tour de France erreicht die Pyrenäen. Die Fahrer rasen durch Alleen. Und die Fans bauen sich Ausguck-Türme. Tagessieger wird ein Australier. Die besten Bilder der Tour de France.

Sport
Nachrichtenüberblick Sport

Fußball-Bundesliga soll für Risikospiele in Bremen zahlen

Sport
Sport
Martin verlängert Vertrag - Ziel: Gold in Rio

Nur der rote Teppich fehlte, ansonsten war Tony Martin von seinem belgischen Team die perfekte Bühne zur Zukunftsplanung bereitet worden.

Sport
Nachrichtenüberblick Sport

Degen-Star Britta Heidemann holt nach Niederlage WM-Silber

Sport
Sport
Kristoff gewinnt 15. Tour-Etappe - Nibali weiter in Gelb

In einem an Dramatik kaum zu überbietenden Sprintfinale hat André Greipel seinen zweiten Etappensieg bei der 101. Tour de France verpasst. Der bullige Rostocker Radprofi musste sich im Massensprint mit dem vierten Platz begnügen.

Tour de France
Tour de France
Vicenzo Nibali und das Doping

Vicenzo Nibali fährt nahezu konkurrenzlos auf seinen ersten Sieg bei der Tour de France zu. Allerdings verdunkeln Schatten der Vergangenheit sein strahlendes Bild.

Sport
Sport
Die Tour gehört Nibali - Vergangenheit wirft Schatten

Er glänzte zum Tour-Auftakt in Sheffield, fuhr über das Kopfsteinpflaster von Arenberg wie ein Spezialist auf Rang drei und war in den Vogesen und Alpen das Maß der Dinge: Vincenzo Nibali scheint eine Art Alleskönner zu sein - also das Ideal eines Tour de France-Gewinners.

Sport
Nachrichtenüberblick Sport

Perfekter EM-Auftakt für deutsche U 19-Junioren: 3:0 gegen Bulgarien

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?