HOME
Anschlag aufs Word Trade Center am 11. September 2001

"Im Land der Verschwörungstheorien"

Von Merkel bis 9/11 – es gibt für alles eine Verschwörungstheorie. Aber wer glaubt daran?

Es glauben mehr Menschen an Verschwörungstheorien als man zunächst denken mag. Aber wer sind sie und warum sind sie so überzeugt? Zwei Autoren haben für ihr Buch den Kosmos der angeblich Erleuchteten besucht.

Von Eugen Epp
Wolfgang Schäuble
70 Jahre stern

Wolfgang Schäuble im Interview

"Kanzler werden? Unbedingt habe ich das nicht gewollt"

Trauer um Terroropfer

Siegerpose auf 9/11-Gedenkfeier: Trumps Gesten sorgen für Empörung

Arnold Schwarzenegger lebt schon seit vielen Jahren in seiner Wahlheimat, den Vereinigten Staaten von Amerika

Arnold Schwarzenegger

So gedenkt er der vielen Opfer von 9/11

Trump (l.) an der 9/11-Gedenkstätte in Pennsylvania

Trump bekräftigt am 9/11-Jahrestag Entschlossenheit im Anti-Terror-Kampf

17. Jahrestag von "9/11"

Zehnmal Terroralarm im deutschen Luftraum seit 2001

Die schrecklichen Momente am Morgen des 11. September 2001 in New York City: Ein Turm des World Trade Center stürzt ein

11. September 2001

17 Jahre nach dem Anschlag: Diese 9/11-Verschwörungstheorien halten sich hartnäckig

Michael Moore setzt zum Angriff auf Donald Trump an

Michael Moore

Wie er zum ersten Mal auf Donald Trump traf

Bin-Laden-Held Admiral William McRaven wendet sich offen gegen Donald Trump

William H. McRaven

"Sie demütigen und spalten die USA" - Nationalheld und Top-Admiral liest Trump die Leviten

Walker kam aus dem Krieg mit den Augen eines Toten zurück - so sein Vater (Symbolbild).

Absturz eines Soldaten

In 200 Einsätzen kämpfte er im Irak - zu Hause wurde er ein drogensüchtiger Serienbankräuber

Von Gernot Kramper
Ein Retter geht an einem bei Überschwemmungen in Saint-Julien-de-Peyrolas zerstörten Wohnwagen vorbei
+++ Ticker +++

News des Tages

Ferienlager in Frankreich überschwemmt - Deutscher Betreuer vermisst

Amy Adams soll in 9/11-Film "The True American" mitspielen

Amy Adams

Ist sie im Cast von "The True American"?

Netflix Amazon prime Video Avengers Anne Frank

Video on Demand

Neuer Streaming-Stoff im März: Netflix setzt auf Superhelden - und Amazon auf Nazis

Berlin Nikolai N.

Anzeige der Schulbehörde

Berliner Grundschullehrer propagiert rechte Verschwörungstheorien

Von Tim Schulze
Fritz Koenig und seine Skulptur die Sphäre auf dem Ground Zero - Was wird aus dem Erde des Ausnahme-Bildhauers?

Bildhauer Fritz Koenig

Seine Kunst überstand 9/11 - geht sie nun in einer "Provinz-Posse" unter?

Von Dieter Hoß
Michael Moore, Donald Trump

Filmprojekt

Michael Moore will Trump stürzen - mit einem neuen Film

Donald Trump hat in seiner ersten Woche als Präsident fünf Dekrete unterzeichnet

Andreas Petzold: #DasMemo

Wie Donald Trump die USA aus der Werte-Gemeinschaft "Der Westen" führt

Pegida in Dresden: Demos gegen die etablierte Politik

Das Jahr 2016

Wie Deutschland von Unzufriedenheit und Wut profitieren kann

US-Präsident Barack Obama hatte das 9/11-Gesetz als "schädlich für die nationalen Interessen der USA" bezeichnet

Entschädigungsklagen

US-Senat überstimmt Obamas Veto gegen 9/11-Gesetz

Manhattan bei Nacht

New York City

Das Hoch im Süden Manhattans

Von Andreas Albes
Hillary Clinton bei 9/11-Gedenkfeier

Nach Lungenentzündung

Die doppelte Hillary - hat Clinton eine Doppelgängerin?

Von Alexandra Kraft
Schmidt, Kennedy, Churchill

Kranke Spitzenpolitiker

Kennedy, Churchill, Schmidt: Wie Politiker ihre Krankheit verheimlichten

Hillary Clinton steigt mit Sonnenbrille in eine dunklen Van, während ihr einer ihrer Mitarbeiter die Wagentür aufhält

Hillary Clinton

Warum ihr Beinahe-Kollaps den US-Wahlkampf entscheiden könnte

Hillary Clinton steigt in ein Auto

Diagnose Lungenentzündung

Zusammenbruch vor laufender Kamera: Wie ernst steht es um Hillary Clinton?

Von Ilona Kriesl
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.