HOME
Cyberattacke

Dem Blackout vorbeugen

Wenn Stromkonzerne «War Gaming» spielen

Der Strom fällt aus, der Mobilfunk bricht zusammen, der Verkehr kollabiert: Cyberattacken auf den Energiesektor gelten als Schreckensvision. In Essen wird jetzt trainiert, wie Angriffe von Hackern auf das Stromnetz abgewehrt werden können.

Blackout in Südamerika

Stromversorgung in Argentinien und Uruguay allmählich wieder normal

Venezuelas Oppositionsführer Juan Guaidó

Venezolanische Justiz wirft Guaidó "Sabotage" der Stromversorgung vor

Maduro vor seinen Anhängern

Maduro: Weiterer Cyberangriff sabotierte Wiederherstellung der Stromversorgung

Eine Ratte rennt über die Straße

Notfall in Marl

Einzelne Ratte legt komplettes Rathaus lahm

Überreste der Baumhäuser in Hambach

RWE verteidigt geplante Rodungen in Hambach als erforderlich für Stromversorgung

RWE-Braunkohlekraftwerk Niederaußem

Studie: Deutschland könnte Klimaziel für 2020 noch erreichen

Die Anzeigetafel im Flughafen Hamburg zeigte am 3. Juni nur gestrichene Verbindungen an. Der Airport musste den Betrieb nach einem Stromausfall komplett eingestellten.
Blog

Follow Me

Blackout am Hamburg Airport: Von wegen "deutsche Flughäfen bestens vorbereitet"

Von Till Bartels

Autofahrer aufgepasst

Achtung: Dieser fiese Tarnblitzer erwischt garantiert jeden Raser

Houston Harvey Arkema

Nach Hurrikan "Harvey"

Zwei Explosionen in Chemiefabrik bei Houston

"Vollständiger Blackout"

Nach gigantischem Stromausfall: Krim ruft Notstand aus

Ein Bild von Edward Snowden bei Pressevorführung der NDR-Dokumentation "Schlachtfeld Internet - Wenn das Netz zur Waffe wird".

NDR-Doku

Snowden-Recherche im Ersten: Deutschland im Cyber-Krieg

Das im US-amerikanischen San Jose beheimatete Unternehmen Ebay ist das größte Online-Kaufhaus der Welt

Ausfall bei Online-Auktionshaus

Ebay kämpft mit der Stromversorgung

Volksentscheid gescheitert

Berlins Stromversorgung bleibt privat

Chaos in Großbritannien und Ukraine durch Wintereinbruch

Einsatz erfolgreich

Astronauten reparieren ISS-Stromverteiler

Indiens veraltete Netze

Stromversorgung wieder vollständig hergestellt

Auch im kommenden Winter Risiken für Stromversorgung

300.000 Menschen in Kalifornien nach starken Winden ohne Strom

Debatte um Energiewende

Merkel garantiert: Kein Blackout

Nur vier Kernkraftwerke am Netz

Deutschland testet Atomausstieg light

Atomkatastrophe

Kraftwerk-Betreiber Tepco beantragt Staatshilfen

Umstrittene Atomkraft

Ethikkommission glaubt an Ausstieg bis 2021

Ökostrom in den Ministerien

Vorbildfunktion fehlgeschlagen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(