HOME
Tel Aviv Jaffa

NEON-Traumziel

Zwischen Hummus und Hightech: Darum müsst ihr unbedingt nach Tel Aviv

NEON Logo

Zwischen Hummus und Hightech

NEON-Traumziel: Darum müsst ihr unbedingt nach ... Tel Aviv!

NEON Logo
Fleisch im Restaurant

Fleisch-Sommelier gibt Auskunft

Mit diesen Tipps erkennen Sie gutes Fleisch im Restaurant

Von Denise Snieguole Wachter
Einkaufen soll Spaße machen. Das muss ein  Fake-Shopper glaubhaft darstellen.

Verrückte Jobs

Bekenntnisse eines Fake-Shoppers: Gekaufte Kunden sollen echte Kundschaft in Läden locken

Die Deutsche Telekom möchte Bestandskunden künftig genauso gut behandeln wie Neukunden, was die Preisgestaltung der Tarife angeht.

Revolution am Mobilfunkmarkt

Treue Kunden sind bislang die Dummen, doch das könnte sich bald ändern

Von Christoph Fröhlich
Das Michael-Jackson-Standbild im niederländischen Best

Nach Skandal-Doku

McDonald's entfernt legendäre Michael-Jackson-Statue in den Niederlanden

Uber-Irrtum: Nathanial R., Fahndungsaufrufe der Polizei Columbia

Polizei sicher

Sie dachte, sie stiege zu ihrem Uber-Fahrer – doch es war das Auto ihres Mörders

An den Fließbändern arbeiten nur wenige Menschen
Reportage der Woche

Ortsbesuch

Geboren im Osten, den Blick nach Westen: So will Huawei die Welt erobern

Von Malte Mansholt
Die Royals stehen in Kuba selbst hinter der Bar

Prinz Charles und Herzogin Camilla

Ihre Mojitos mixen sie selbst

Kommentar Tilman Gerwien zur Impfpflicht
Meinung

Debatte um Impfpflicht

Egoistische Eltern müssen gezwungen werden: Bitte führt die Masern-Impfpflicht ein!

Von Tilman Gerwien

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

Ich finde einen Mann toll – aber soll ich überhaupt den ersten Schritt machen?

"Wilsberg": Die Leiche am Strand von Norderney beschäftigt Merle (Janina Fautz) ebenso sehr wie Wilsberg (Leonard Lansink)

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Anna Delvey

Der tiefe Fall des Society-Girls

Anna Delvey gab sich jahrelang als reiche deutsche Erbin aus. Dann flog ihr falsches Spiel auf

NEON Logo

Fokus auf Innenarchitektur

Das sind die sieben schönsten Restaurants und Bars

Von Denise Snieguole Wachter
Billboard zum Geburtstag von Chris Ferry

Auf einem Billboard

Söhne bitten Fremde, ihrem Vater zum Geburtstag zu gratulieren – es melden sich Tausende

NEON Logo
Boris Becker genießt dekadentes Essen

Luxus-Essen a la Ribéry

Boris Becker gönnt sich ein Gold-Steak in Mailand

Fast schon künsterlisch: Bibimbap mit Spiegelei

Koreanisch für Anfänger

Diese acht Gerichte sollten Sie beim Koreaner bestellen

Von Denise Snieguole Wachter
Macron (l.) und Innenminister Castaner im Krisenstab

Macron kündigt entschiedene Maßnahmen gegen Gewalt bei "Gelbwesten"-Protesten an

Gewalttätige Demonstranten in Paris

Randalierer tragen bei "Gelbwesten"-Protesten Anarchie ins Zentrum von Paris

In einem Hamburger Café sind kleine Kinder nicht willkommen

Empörung im Internet

In diesem Hamburger Café sind Kinder unter sechs Jahren nicht erwünscht

Masern-Schriftzug im Impfpass, McDonald's-Restaurant in München

Beim Gesundheitsamt melden!

Masern-Ausbruch in München: Nicht immune Gäste dieser McDonald's-Filiale in Gefahr

Von Daniel Wüstenberg
Handy Verbot Restaurant
Meinung

Handykonsum

Kölner Restaurants verbieten Handys und Laptops - sinnvoll oder total überzogen?

NEON Logo
Burger

Gut zu wissen

Warum Sie einen Burger niemals rosa bestellen sollten

Von Denise Snieguole Wachter

Rezepte zum Nachkochen

Die beste Kur gegen den Kater: Miso-Suppe

Von Bert Gamerschlag
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(