HOME
Kevin Spacey im Februar 2016

Kevin Spacey wegen sexueller Nötigung vor Gericht

"Rosamunde Pilcher": Holly Reynolds (Nadine Warmuth) zwischen ihrem Lebensgefährten Julian Cavendish (Mathias Harrebye Brandt,

Vorschau

TV-Tipps am Sonntag

Franck Ribéry

Soziale Medien

Das sind die Reaktionen auf Ribérys obszöne Beleidigungen

Franck Ribéry FC Bayern München

FC Bayern München

Wirbel um vergoldetes Steak: Ribéry pöbelt mit obszönen Worten gegen Kritiker

Susanne Fröhlich hat über ihre Erfahrungen mit Fasten geschrieben

Susanne Fröhlich

Durch Fasten hat sie das Rheuma im Griff

Restaurant in China

Mann spielt beim Essen am Handy – Freundin wirft es in den Kochtopf

NEON Logo
Kevin Spacey: Erscheint er bald vor Gericht?

Kevin Spacey

Wird er nicht zum Gerichtstermin erscheinen?

Jamie Chung: Glamour-Auftritt in Las Vegas

Jamie Chung

Look des Tages

US-Schauspieler Kevin Spacey

Junger Mann filmte mutmaßlichen Übergriff von Kevin Spacey

Helene Fischer mit ihren Tänzern während der "Helene Fischer Show" im Jahr 2018

Die Helene Fischer Show

Die besten Reaktionen im Netz

Kevin Spacey bei einem Auftritt in New York

Kevin Spacey

Dem Schauspieler droht eine Anklage

Der gefallen Star meldet sich im Gestus seiner Figur Frank Underwood zu Wort.

Sexuelle Belästigung

Kevin Spacey – bizarres Video vor Prozessbeginn

Alfred Biolek: Was macht das TV-Urgestein eigentlich heute?

TV-Urgestein

Was macht eigentlich ... Alfred Biolek?

Szene aus "Last Christmas" von Wham!

Nie wieder "Last Christmas"

"Whamageddon": Warum wir dieses Spiel dringend auch in Deutschland brauchen

NEON Logo
Wieder neue Vorwürfe gegen Woody Allen

Woody Allen

Jahrelange Affäre mit einer Teenagerin?

Gerhard Schröder: Ankommen in Kreuzberg

20 Jahre Rot-Grün

Gerhard Schröder lädt seine alten Minister zum Wiedersehen ein - nur einen nicht

Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch
+++ Ticker +++

News des Tages

Vereinte Nationen beschließen weiteren Flüchtlingspakt - auch Deutschland dafür

Feuerwehreinsatz in Sapporo

42 Verletzte bei schwerer Explosion in Restaurant in Japan

Anschlag in Straßburg - mutmaßlicher Attentäter ist tot

Zwei Tage nach Anschlag

Wie der mutmaßliche Straßburg-Attentäter gefunden wurde - und es zum tödlichen Zugriff kam

Alfred Biolek

TV-Legende im stern-Interview

Alfred Biolek: "Wovor soll ich Angst haben, Sterben ist eine wunderbare Sache"

Soldat vor dem Weihnachtsmarkt in Straßburg

Anschlag auf Weihnachtsmarkt

Straßburg unter Schockstarre: "Es ist wieder passiert"

Til Schweiger mit einem verschmitzten Lächeln

Lustiger Instagram-Post

Til Schweiger nimmt sich selbst aufs Korn – es geht mal wieder um Wasserpreise

Dachs mit Ravioli
Meinung

Tierschutzorganisation ist empört

Warum Dachs essen, völlig in Ordnung ist

Von Denise Snieguole Wachter

Das stern-Festtagsmenü

Lachs, Reh und Arme Ritter: Zu Weihnachten gibt's drei deutsche Klassiker (neu interpretiert)

Von Bert Gamerschlag
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(