HOME
Dieter Hecking

Fußball-Bundesliga

"So darf es nicht weitergehen": Dieter Hecking hält Brandrede über den Umgang mit Trainern

Es war seine letzte Pressekonferenz als Trainer von Borussia Mönchengladbach. Dieter Hecking nutzte diesen Anlass zu einem Rundumschlag über den Umgang mit seinem Berufsstand.

Prinz Harry hält nicht viel von "Fortnite"

Prinz Harry

Nicht nur Zustimmung nach "Fortnite"-Angriff

Dschungelcamp 2019 Bastian Yotta

Dschungelcamp 2019

"Papa, du bist ein Lügner": Bastian Yotta holt zum Rundumschlag aus

Mesut Özil im Trainingsanzug seines Arbeitgebers FC Arsenal

Mesut Özil

Erster Post nach seinem Rundumschlag

Mesut Özil erklärte seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft via Instagram

Rundumschlag auf Twitter

Özil begründete Rücktritt auf Englisch - das sagen Übersetzer zu seinen Formulierungen

Mesut Özil spielt nicht mehr für die DFB-Elf
Analyse

Rücktritt vom DFB-Team

Özils Rundumschlag: Wo er sich widerspricht - und wie er mit Ehrlichkeit allen hilft

Von Finn Rütten
Mesut Özil
Pressestimmen

Özil-Rücktritt

"Mit Özils Abgang haben die Populisten gewonnen"

Deutliche Vorwürfe in Richtung DFB: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge

Bayern-Boss vs. Fußballbund

Rummenigge schießt gegen den DFB - "durchsetzt von Amateuren"

Ex-US-Präsident Barack Obama in Johannesburg

100. Geburtstag von Nelson Mandela

Obama holt in gefeierter Rede zum Rundumschlag Rassismus, Fake News und Nationalismus aus

Boris Becker

"Es geht nur darum, mir wehzutun"

Insolvenz, Diplomatenpass, Ehe: Boris Becker holt zum Rundumschlag aus

Karl-Heinz Rummenigge vom FC Bayern - Rundumschlag gegen die Bundesliga im Kicker

50+1-Regel in der Bundesliga

Rundumschlag von Rummenigge: DFL von "Ideologen und Zwecknostalgikern" gelenkt

"America First" wird zu Amerika allein: Drei bemerkenswerte Sätze von Donald Trump

"America First"

Rede zur Sicherheitsstrategie: Trumps Plan in drei beunruhigenden Sätzen

"Ära des Wettbewerbs": Donald Trump umreißt seine Sicherheitsstrategie für die USA

Neue US-Sicherheitsstrategie

Trump beschwört "Ära des Wettbewerbs" und erklärt zwei Länder zu Rivalen der USA

Gibt sich auf Twitter nicht immer präsidial: US-Präsident Donald Trump

Rundumschlag bei Twitter

Trump retweetet Video, wie er Clinton mit Golfball umschießt

Beatrix von Storch AfD

AfD-Politikerin

So widerlich nutzt Beatrix von Storch den Terroranschlag für ihre Hetze

Julian Nagelsmann

P. Köster: Kabinenpredigt

Richtige Fragen, falscher Alarm - über die "Wutrede" des Julian Nagelsmann

Nach Putschversuch

Eine Säuberungswelle rollt über die Türkei

Von Ellen Ivits
"Haltet die Klappe" - Liverpool-Star Balotelli teilt auf Instagram aus

Unzufriedener Liverpool-Star

Mario Balotelli beschimpft seine Kritiker auf Instagram

Griechenland-Krise verschärft sich

Ende März sind Athens Kassen leer

Bundeskanzlerin Angela Merkel habe Mitschuld an der Stärke der AfD und Pegida in Deutschland, behauptet Hans-Peter Friedrich

Pegida und AfD

Friedrich gibt Merkel Mitschuld für rechte Kräfte in Deutschland

Unter den Augen von Demonstranten wird der Chefredakteur der Zeitung "Zaman", Ekrem Dumanli, von Beamten in Zivil abgeführt

Türkei

Erdogan lässt Dutzende Regierungsgegner festnehmen

HSV

Investor Kühne zählt Trainer Slomka an

Kritik an Europa-Schelte

"Oettinger ist ein Oberlobbyist der Industrie"

EU-Kommissar Oettinger

"Europa ist ein Sanierungsfall"

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(