HOME
Meghan Markle Vogue

Wegen "Vogue"-Cover

"Ihr Ego ist außer Kontrolle": Wie die britische Presse zum Rundumschlag gegen Meghan ausholt

Herzogin Meghan hat als Gast-Chefredakteurin die September-Ausgabe der britischen "Vogue" mitgestaltet und darin Frauen geehrt, die die Welt verändern. Teile der britischen Presse sehen darin einen Affront – und beschimpfen die Amerikanerin.

Donald Trump verschafft sich via Twitter-Tirade Luft

Twitter-Tirade

Donald Trump auf Zinne: Rundumschlag gegen Mauergegner, Guatemala und "AOC plus 3"

Von Dieter Hoß
Dieter Hecking

Fußball-Bundesliga

"So darf es nicht weitergehen": Dieter Hecking hält Brandrede über den Umgang mit Trainern

Prinz Harry hält nicht viel von "Fortnite"

Prinz Harry

Nicht nur Zustimmung nach "Fortnite"-Angriff

Dschungelcamp 2019 Bastian Yotta

Dschungelcamp 2019

"Papa, du bist ein Lügner": Bastian Yotta holt zum Rundumschlag aus

Mesut Özil

Erster Post nach seinem Rundumschlag

Mesut Özil erklärte seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft via Instagram

Rundumschlag auf Twitter

Özil begründete Rücktritt auf Englisch - das sagen Übersetzer zu seinen Formulierungen

Mesut Özil spielt nicht mehr für die DFB-Elf
Analyse

Rücktritt vom DFB-Team

Özils Rundumschlag: Wo er sich widerspricht - und wie er mit Ehrlichkeit allen hilft

Von Finn Rütten
Mesut Özil
Pressestimmen

Özil-Rücktritt

"Mit Özils Abgang haben die Populisten gewonnen"

Deutliche Vorwürfe in Richtung DFB: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge

Bayern-Boss vs. Fußballbund

Rummenigge schießt gegen den DFB - "durchsetzt von Amateuren"

Ex-US-Präsident Barack Obama in Johannesburg

100. Geburtstag von Nelson Mandela

Obama holt in gefeierter Rede zum Rundumschlag Rassismus, Fake News und Nationalismus aus

Boris Becker

"Es geht nur darum, mir wehzutun"

Insolvenz, Diplomatenpass, Ehe: Boris Becker holt zum Rundumschlag aus

Karl-Heinz Rummenigge vom FC Bayern - Rundumschlag gegen die Bundesliga im Kicker

50+1-Regel in der Bundesliga

Rundumschlag von Rummenigge: DFL von "Ideologen und Zwecknostalgikern" gelenkt

"America First" wird zu Amerika allein: Drei bemerkenswerte Sätze von Donald Trump

"America First"

Rede zur Sicherheitsstrategie: Trumps Plan in drei beunruhigenden Sätzen

"Ära des Wettbewerbs": Donald Trump umreißt seine Sicherheitsstrategie für die USA

Neue US-Sicherheitsstrategie

Trump beschwört "Ära des Wettbewerbs" und erklärt zwei Länder zu Rivalen der USA

Gibt sich auf Twitter nicht immer präsidial: US-Präsident Donald Trump

Rundumschlag bei Twitter

Trump retweetet Video, wie er Clinton mit Golfball umschießt

Beatrix von Storch AfD

AfD-Politikerin

So widerlich nutzt Beatrix von Storch den Terroranschlag für ihre Hetze

Julian Nagelsmann

P. Köster: Kabinenpredigt

Richtige Fragen, falscher Alarm - über die "Wutrede" des Julian Nagelsmann

Nach Putschversuch

Eine Säuberungswelle rollt über die Türkei

Von Ellen Ivits
"Haltet die Klappe" - Liverpool-Star Balotelli teilt auf Instagram aus

Unzufriedener Liverpool-Star

Mario Balotelli beschimpft seine Kritiker auf Instagram

Griechenland-Krise verschärft sich

Ende März sind Athens Kassen leer

Pegida und AfD

Friedrich gibt Merkel Mitschuld für rechte Kräfte in Deutschland

Türkei

Erdogan lässt Dutzende Regierungsgegner festnehmen

HSV

Investor Kühne zählt Trainer Slomka an

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.