"Ganz schön zerlegt"

27. August 2013, 08:57 Uhr

Wie viele Teile hat ein Laptop? Oder eine Mikrowelle? Antworten gibt der Künstler Todd McLellan in seinem Bildband "Ganz schön zerlegt". Er zeigt: Das Ganze ist halt doch die Summe seiner Teile.

©

Wie funktioniert eine Schreibmaschine? Wie ist eine Taschenuhr aufgebaut? Oder ein Schweizer Taschenmesser? Der kanadische Fotokünstler Todd McLellan gewährt in seinem Bildband "Ganz schön zerlegt. Die Kunst, Dinge neu zu ordnen" neue Einblicke in die Funktionsweise von Alltagsgegenständen. Ob Armbanduhren, Kettensägen oder Telefone: Erst werden die teils Jahrzehnte alten Objekte zerlegt, um ihre Einzelteile anschließend kunstvoll zu arrangieren. Mit seinen Bildern versucht McLellan, das Chaos aus Schrauben, Drähten und Muttern zu ordnen, indem er die Bestandteile sorgfältig nebeneinander legt.

Hier zu sehen ein Fahrrad der Marke Raleigh aus den 80er Jahren. Es besteht aus 893 Einzelteilen.

Fotografie
VIEW Fotocommunity
Die besten Bilder unserer Mitglieder - ausgewählt für stern. Hier geht es zu den gesammelten Strecken. Zu den Fotogalerien
 
VIEWspotlight
Das Webmagazin "VIEWspotlight" dreht sich um Fotografen und Fotografie. Zur aktuellen Ausgabe
 
"Naturwunder Erde"
Markus Mauthe bereist die Welt Markus Mauthe bereist die Welt Zwei Jahre, vier Lebensräume, 17 Reiseziele: In einem einzigartigen Langzeitprojekt reist ein Fotograf um die Welt. Zu den Fotostrecken
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity