A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Wim Wenders

Kultur
Kultur
Goldene Palme für Gesellschaftsdrama aus Frankreich

Die Goldene Palme des Filmfestivals Cannes geht an das gesellschaftskritische Drama "Dheepan" des Franzosen Jacques Audiard. Das gab die Jury der 68. Internationalen Festspiele am Sonntagabend bekannt.

Filmfest Cannes
Filmfest Cannes
Französischer Film "Dheepan" bekommt Goldene Plame

Mit einem Film über Flüchtlinge in Europa holt der französische Regisseur Jacques Audiard beim Filmfest in Cannes die Goldene Palme. Schon 2009 wurde er mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet.

Kultur
"Buena Vista Social Club" wird fortgesetzt

Wim Wenders (69) holte die legendäre kubanische Musikgruppe Buena Vista Social Club vor über 15 Jahren vor die Kamera. 2000 war der deutsche Regisseur mit seiner Musiker-Doku "Buena Vista Social Club" dann auch im Oscar-Rennen.

Claude-Oliver Rudolph
Claude-Oliver Rudolph
"Jetzt kann Til Schweiger ja mal Kunst machen"

Mit seiner Aussage, Til Schweiger habe bei "Honig im Kopf" von ihm abgeschrieben, hat Claude-Oliver Rudolph für viel Wirbel gesorgt. Im Interview bietet er Schweiger nun eine Zusammenarbeit an.

Lifestyle
Lifestyle
Wim Wenders beklagt Bedeutungsverlust des Kinos

Filmemacher Wim Wenders hat einen Bedeutungsverlust des Kinos beklagt und sich enttäuscht über die Besucherzahlen seines letzten Films gezeigt.

Wim Wenders-Fotografien
Wim Wenders-Fotografien "4Real & True2"
Jedes Bild ein ganzer Film

Wim Wenders ist mit Filmen berühmt geworden. Aber der Oscar-Gewinner fotografiert auch. Und in einer neuen Ausstellung mit Landschaftsbildern zeigt er zudem noch Humor.

Wim Wenders als Fotograf
Wim Wenders als Fotograf
"Ich verlasse mich auf meinen siebten Sinn"

Der preisgekrönte Regisseur Wim Wenders hat eine zweite Leidenschaft: die Fotografie. Seine großformatigen Aufnahmen von Orten auf aller Welt sind ain Düsseldorf zu sehen.

Ein Treffen mit Charlotte Gainsbourg
Ein Treffen mit Charlotte Gainsbourg
Die unberührte Sexgöttin

Im Wim-Wenders-Film "Everything will be fine" trauert Charlotte Gainsbourg um ihr Kind. Ein Gespräch mit einer furchtlosen Schauspielerin über explizite Szenen, Schüchternheit und Lars von Trier.

Neu im Kino
Neu im Kino
Der rasende Abschied von Paul Walker

"Fast and Furious 7" endet mit grandioser Über-Action und echten Tränen. "Best Exotic Marigold 2" füttert die Sehnsucht. Und Anke Engelke jagt jetzt Gespenster.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Wim Wenders auf Wikipedia

Wim Wenders, eigentlich: Wilhelm Ernst Wenders, ist ein deutscher Regisseur, Fotograf und Professor für Film an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Gemeinsam mit anderen Autorenfilmern des Neuen Deutschen Films gründete er 1971 den Filmverlag der Autoren.

mehr auf wikipedia.org