A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kentucky

Günter Wallraff über Missstände bei Burger King
Günter Wallraff über Missstände bei Burger King
"Wir konnten gar nicht alles zeigen"

Recherchen des "Team Wallraff" sorgten dafür, dass 89 Burger-King-Filialen geschlossen werden. Im Interview mit dem stern erklärt Günter Wallraff, wie die 3000 Jobs gerettet werden können.

Kultur
Kultur
Jennifer Lawrence: Teenie-Idol mit Oscar-Ehren

Wenn Jennifer Lawrence (24) demnächst im dritten Teil der "Tribute von Panem" im Kino zu sehen ist, dann ist das die Rückkehr dorthin, wo alles begann.

Politik
Politik
Republikaner wählen McConnell zum neuen starken Mann im Senat

Die US-Republikaner haben nach ihrem Wahlsieg Senator Mitch McConnell zum neuen Mehrheitsführer im Oberhaus gewählt. Die Wahl sei einstimmig verlaufen, berichtete die "Washington Post".

Nachrichten-Ticker
Obama bietet neuem Kongress Zusammenarbeit an

Nach der Pleite der Demokraten bei den Kongresswahlen will US-Präsident Barack Obama in seiner verbleibenden Amtszeit auf die Republikaner zugehen.

US-Kongresswahlen
US-Kongresswahlen
Obama will nach Wahl-Pleite mit Republikanern kooperieren

US-Präsident Barack Obama hat die Niederlage seiner Demokraten eingestanden und will nun eng mit den Republikanern zusammenarbeiten, "um die nächsten zwei Jahre so produktiv wie möglich zu machen".

Nachrichten-Ticker
Für US-Präsident Obama wird das Regieren schwieriger

US-Präsident Barack Obama sieht nach der Schlappe seiner Demokraten bei den Kongresswahlen zwei schwierigen letzten Amtsjahren entgegen: Zur Mehrheit im Repräsentantenhaus eroberten die Republikaner die Kontrolle im Senat und können nun die politische Agenda maßgeblich beeinflussen.

Nachrichten-Ticker
Für US-Präsident Obama wird das Regieren schwieriger

US-Präsident Barack Obama sieht nach der Schlappe seiner Demokraten bei den Kongresswahlen zwei schwierigen letzten Amtsjahren entgegen: Zur Mehrheit im Repräsentantenhaus eroberten die Republikaner die Kontrolle im Senat und können nun die politische Agenda maßgeblich beeinflussen.

Nachrichten-Ticker
Für US-Präsident Obama wird das Regieren schwieriger

US-Präsident Barack Obama sieht nach der Schlappe seiner Demokraten bei den Kongresswahlen zwei schwierigen letzten Amtsjahren entgegen: Zur Mehrheit im Repräsentantenhaus eroberten die Republikaner die Kontrolle im Senat und können nun die politische Agenda maßgeblich beeinflussen.

Politik
Politik
Analyse: Kompromiss oder Totalblockade durch Republikaner?

Noch schweben die Republikaner im Wahl-Triumph. Doch nach Amerikas politischer Rechtskurve muss die "Grand Old Party" sich fragen, was eigentlich auf ihrer Agenda stehen soll. Zwei Jahre Blockade können sie sich nicht leisten - auch im Blick auf den Wahlkampf 2016.

Politik
Politik
Quittung für Obama: Republikaner siegen auch im US-Senat

Nach dem spektakulären Sieg gegen die Demokraten von US-Präsident Barack Obama bei den Kongresswahlen nehmen die Republikaner Kurs aufs Weiße Haus.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Kentucky auf Wikipedia

Kentucky [kenˈtʌkɪ] (offiziell The Commonwealth of Kentucky) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Name des Staates Kentucky rührt vom indianischen Wort der Irokesen Ken-tah-ten, was sinngemäß „Land der Zukunft“ bedeutet. Bekannt ist er als Bluegrass State, womit die von März bis April blaugrün blühenden Grasweiden gemeint sind. Kentucky ist bekannt für seine Vollblutpferde, das berühmte Kentucky Derby und die hiesigen Whiskey-Brennereien. Die Bewohner wissen je nach hi...

mehr auf wikipedia.org