HOME
Rauch über Gaza nach einem israelischen Vergeltungsangriff

Israeli bei Raketenangriff aus Gazastreifen getötet

Rauchsäule über Gaza nach israelischem Angriff

Palästinenser-Regierung: Kleinkind bei israelischem Luftangriff getötet

Soldaten in Colombo

Zahl der Anschlagsopfer in Sri Lanka auf 253 Tote korrigiert

Rauchverbot Dänemark

Strikte Regelung

Dänemark verbietet Angestellten das Rauchen – sogar in der Pause

Behälter zum Transport von Organen

Gesetzentwurf für Organspende will kein Entscheidungsrecht von Angehörigen mehr

Proteste nahe Nahal Os

Vier Palästinenser bei Protesten an der Grenze des Gazastreifen getötet

Jens Spahn

Spahn will mehr Wettbewerb zwischen den Krankenkassen

Gute Gesundheitsinformationen im Internet

Sprechstunde bei Dr. Google

Seriöse Quellen, echte Hilfe - wie Sie gute Gesundheitsinformationen im Internet erkennen

stern Gesund Leben Dr. v. Hirschhausen Logo
Ebola im Kongo

Erschwerte Bedingungen

Mehr als 600 Todesopfer nach Ebola-Ausbruch im Kongo

Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit

Spahn-Studie in der Kritik

"Wir wissen, dass eine Abtreibung an sich keine negativen psychischen Folgen hat"

Moderator Klaas Heufer-Umlauf (l.) im Gespräch mit Schauspieler und Musiker Kiefer Sutherland

Best Brands 2019

Kiefer Sutherland rührt mit Privatgeschichten

Demonstration an einem künstlichen Gebiss

Gesetzliche Kassen verlangen Klarheit über Nutzen von Zahnspangen

Mädchen mit Zahnspange
Meinung

Wie sinnvoll ist Kieferorthopädie?

Wieso ich meine Zahnspange gehasst habe – und ihr doch so dankbar bin

NEON Logo
Einsatz am Anschlagsort in Tripolis

Mindestens drei Tote bei Anschlag auf Außenministerium in Libyen

Organspendeausweise

Fraktionsübergreifende Initiative für Befragung zu Organspende eingebracht

Ebola

Kongo

"Ein Wunderkind": Neugeborenes Baby überlebt Ebola

Apotheker und Ärzten sollen zum Schein teure Präparate abgerechnet haben – zum Schaden der Krankenkassen (Symbolbild)

Abrechnungsbetrug

Insiderbericht: Ärzte und Apotheker sollen mit Scheinrezepten Milliarden ergaunert haben

Von Andreas Hoffmann
Einsetzen von Brustimplantat

Bericht: Immer mehr Verletzungen und Todesfälle durch Implantate

Eine übergewichtige Frau isst Burger und Pommes

Verkaufsverbote

Nirgendwo sind die Menschen so dick wie in Lateinamerika - wie die Behörden das ändern wollen

Eine Spritze mit Grippe-Impfstoff liegt auf einem Tisch

"Momentan nichts zu holen"

Apotheken rätseln über Gründe: Deutschland geht der Grippe-Impfstoff aus

Überlebende des Anschlags in Kabul

Mindestens 50 Tote bei Anschlag auf Treffen religiöser Führer in Kabul

Gebäude in Chan Junis nach israelischem Luftangriff

Gaza-Konflikt eskaliert - Zahlreiche Tote und Verletzte

Kriegsflugzeuge werfen Leuchtgranaten über Gaza ab

Zwei Tote bei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen

Wählerin in einem Wahllokal in Herat

Gewalt und Chaos beeinträchtigen Parlamentswahl in Afghanistan

Wissenscommunity

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.