HOME
Schweinestall in China

Globale Tierseuche

In China grassiert die Schweinepest - ganz zur Freude deutscher Bauern

In China grassiert die Schweinepest. 100 Millionen Tiere verenden. Bei ihrem Besuch in Peking hört Agrarministerin Klöckner immer wieder eine Bitte: Liefert mehr Schweinefleisch. Deutsche Bauern freut es.

Probleme der Massentierhaltung lösen

Warum wir mehr vom Schwein essen sollten

Von Denise Snieguole Wachter
Schweinefleisch

Ernährung

Warum Sie Schweinefleisch nicht mehr ganz durchbraten müssen

Von Denise Snieguole Wachter
Eine kleine Schulklasse mit Kindern aus verschiedenen Ländern

Nachricht an die Eltern

Schweinefleischverbot an der Schule? Wilde Diskussion nach harmlosem Brief von Lehrern

Grillen für Profis

So gelingt ein perfektes Schaschlik

Grillen für Profis

Die ultimative Barbecue-Pizza vom Rost

Foodporn auf Youtube

So geht Schweinebauch!

Gewagte Exportidee

Putin lacht sich über eigenen Minister schlapp

Schweinefleisch ohne Antibiotika – wie Rewe den Verbraucher täuscht

Fragwürdige Aktion "Meat 4 you"

Schweinefleisch ohne Antibiotika: Täuscht Rewe die Verbraucher?

Von Denise Snieguole Wachter
Hühner werden in Massen gehalten, so bleibt das Fleisch preiswert
Kommentar

Fleisch um jeden Preis

Warum sie lieber kein Huhn essen sollten

Grillwürstchen

Öko-Test prüft Grillwurst

Unter aller Sau – 4 Euro für Würstchen sind einfach zu wenig

Mettwurst und rohes Schweinefleisch kann zu einer Infektion mit Hepatitis E-Viren führen

Vorsicht, Rohwurst!

Hepatitis E durch Schweinefleisch – wie groß ist die Gefahr?

Von Ilona Kriesl
Netto-Schild an einem Markt der Discounter-Kette

Discounter Netto

Glasscherben in Schweinefleisch entdeckt

Au Backe!

Wie aus diesem Schwein köstliche Guanciale für Spaghetti Carbonara wird

Die CDU-Fraktion in Schleswig-Holstein will, dass Schweinefleisch in deutschen Kantinen weiter serviert wird.

Schleswig-Holstein

CDU setzt sich für mehr Schweinefleisch in Kantinen und Kitas ein

Lammfleisch, Kichererbsen und ungewöhnliche Gewürze machen Couscous zur Köstlichkeit

Fleischragout mit Lamm und Huhn

Köstliches Couscous

Schweinefleisch ist Pflicht

Der absurde Frikadellenkrieg in Dänemark

Schweinefleisch

Test mit TV-Koch Nelson Müller

Schmeckt teures Schweinefleisch wirklich besser?

Von Denise Snieguole Wachter
Kotelett

stern-Rezept: Kotelett

Schweinisch gut

Schweinehälften in einem Kühlhaus eines Ludwigsluster Wurstherstellers

Lebensmittel-Industrie

Schlachter produzieren so viel Fleisch wie nie

Smoken statt Grillen

Pulled Pork Schritt für Schritt

Verpacktes Grillfleisch von Rewe/Ja!

ÖKO-TEST testet Grillfleisch

Unter aller Sau

Von Denise Snieguole Wachter

Verkaufsstop für Ikea-Lasagne

Schwein in Elch

stern Nr. 18/2012

So wird’s saftig!

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(