HOME
Meghan Markle

Zeremonie in kleinem Kreis

Vor der Hochzeit mit Prinz Harry: Meghan Markle heimlich getauft

Queen Elizabeth II.

Sie strahlt mit der Sonne um die Wette

Das Herzogspaar von Cambridge und das norwegische Kronprinzenpaar auf dem Festbankett in Oslo

Staatsbesuch

Royale Charme-Botschafter: Darum reisten William und Kate nach Schweden

Von Catrin Bartenbach
Queen Elizabeth II.

BBC-Doku über die Queen

"Bloß nicht den Kopf beugen, sonst bricht man sich das Genick!"

Von Catrin Bartenbach
Prinz Harry und Meghan Markle strahlen kurz nach ihrer Verlobung

Verlobte von Prinz Harry

Royales Weihnachten - Meghan darf etwas, das Kate nicht durfte

Meghan Markle mit Royal Fans in Nottingham

Prinz Harrys Verlobte

Meghan Markle - ein Gewinn für die Windsors

Von Catrin Bartenbach
British Royals

Prinz Harry heiratet

Der fiese Charles, die kichernde Kate: Royale Verlobungen im Vergleich

Prinz Harry und Meghan Markle

Interview von Harry und Meghan

Schockverliebt! Sechs Zitate, die zeigen, wie vernarrt Prinz Harry in Meghan Markle ist

Prinz Harry, Meghan Markle

Royals

Verlobt! Das kommt jetzt auf Prinz Harry und Meghan Markle zu

Von Catrin Bartenbach
Prinz Harry und Meghan Markle

Verlobung

Sieg der Liebe - Prinz Harry und Meghan Markle heiraten

William und Harry schauen sich vor dem Kensington Palast niedergelegte Blumen an

Royals

Das Vermächtnis von Diana, der Prinzessin der Herzen

Von Catrin Bartenbach
William, Harry

20. Todestag von Prinzessin Diana

Prinz Harry über Dianas Beerdigung: "Sie haben geschrien, uns angefasst - es war schockierend"

Peter Settelen hat die umstrittene Doku über Prinzessin Diana erst möglich gemacht - wer ist dieser Mann?

Peter Settelin

Über den Mann, der die schlüpfrige Diana-Doku erst möglich gemacht hat

Prinzessin Diana, Prinz Charles

Prinzessin Diana

Heute wird sie ausgestrahlt - Darum ist die neue Diana-Doku so brisant

Camilla-Biografie

Machte Lady Di ihrer Rivalin das Leben zur Hölle?

Ehemalige Köchin von Prinz Charles: Carolyn Robb
Interview

Ehemalige Köchin der Royals enthüllt

"Prinz Charles wollte unbedingt eine Frau"

Von Denise Snieguole Wachter
Königin Elisabeth II. trifft auf der Pferderennbahn in Ascot ein

Royals

Lang lebe die Königin: Wie Elisabeth II. den Briten Halt gibt

Von Catrin Bartenbach
Herzogin Camilla

Interview zum 70. Geburtstag

Herzogin Camilla litt massiv unter dem Hass der Diana-Fans

Von Catrin Bartenbach
Diana, Prinz Charles

Neue Biografie

Prinz Charles weinte in der Nacht vor der Hochzeit mit Diana

Harry Hewitt Diana

Seltenes Interview

Prinzessin Dianas Ex-Liebhaber: "Bin nicht Harrys Vater"

Prinzessin Diana mit weißer Bluse und ihr langjähriger Butler Paul Burrell im Hintergrund.

Butler Paul Burrell

Dieses Geheimnis hütete Prinzessin Diana bis zu ihrem Tod

Ausstellung in London

Lady Diana: Von der Kindergärtnerin zur weltweiten Stilikone

Von Julia Kepenek
Tara Palmer-Tomkinson

Tod von Tara Palmer-Tomkinson

Die wilde Patentochter von Prinz Charles

Von Julia Kepenek
Tara Palmer-Tomkinson im Jahr 2003 mit ihrem Patenonkel Prinz Charles

Tara Palmer-Tomkinson

Patentochter von Prinz Charles stirbt überraschend mit 45

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(