HOME
Prinz Harry und Donald Trump

Royals

"Eine Gefahr" - das hält Prinz Harry von Donald Trump

Donald Trump Queen

Petition in Großbritannien

Warum die Queen wirklich, wirklich nicht Trump empfangen soll

Carolien von Hannover mit ihre Familie

Caroline von Hannover

Happy Birthday, Caroline! Monacos heimliche First Lady wird 60

Von Catrin Bartenbach
Auftragsbuch im Daimler-Archiv

Zu Besuch im Daimler-Archiv

Sternen-Bewahrer

Meghan Markle

Freundin von Prinz Harry

Meghan Markle sorgt im Palast für Ärger

Von Catrin Bartenbach
Buckingham Palast

Wohnsitz der Queen

Ma'am, Ihr Schloss ist ein Schrotthaufen - Buckingham Palast droht "Katastrophe"

Von Jens Maier

Blaues Hirni, Schafkopf, Belper Knolle

Diese abgefahrenen Käsesorten aus der Schweiz hauen Sie um

Von Denise Snieguole Wachter
Prinz Charles und Königin Elizabeth II.

Royal Family

Bruderkrieg zwischen Prinz Charles und Andrew - es geht ums Geld

Thailands Kronprinz Maha Vajiralongkorn

Bhumibols Sohn Vajiralongkorn

Thailands Kronprinz: Der Anti-Prinz-Charles

Von Catrin Bartenbach
Britisches Königshaus: 11 kuriose Fakten über die Royal Family

Wissen zur Royal Family

11 kuriose Fakten über das britische Königshaus

Prinzessin Diana und Prinz Charles

Charles und Diana

"Du kannst nicht mehr zurück, dein Gesicht ist schon auf allen Geschirrtüchern"

Prinz Charles

Alexandra Knatchbulls Hochzeit

Hier führt Prinz Charles Dianas Patentochter zum Traualtar

Queen

Keine Robe, kein Diadem

So würde die Queen gerne Geburtstag feiern

Von Catrin Bartenbach

Flirt mit Ellie Goulding

Die irrsten Liebesgerüchte um Prinz Harry

Prinz Charles schlüpfte kurzerhand in die Rolle des Hamlet

400. Todestag von Shakespeare

Prinz Charles gibt den Hamlet

Elizabeth II. wird 90

Die Queen - ihr Leben in Bildern von 1926 bis heute

Camilla und Kate Middleton sitzen in einer Kutsche

Camilla vs. Kate

Camilla wollte angeblich Will und Kates Trennung

William, Kate

Prinz William weint

So nah ging ihm der Besuch des Taj Mahal

William und Kate in Bhutan

William und Kate in Bhutan

Kate geht wandern - in 600 Euro teuren Stiefeln

Taj Mahal Palace Hotel

In diesem Luxus-Hotel schlafen Kate und William

Royals

Das lustige Partyleben von Lady Amelia Windsor

Von Jens Maier

Royale Geschenkeliste

Das sind die absurden Präsente für die Queen

Prinz Charles

Unbefristete Haft

Rothaariger plante Attentat auf Charles - wollte Prinz Harry als König sehen

So urlauben die britischen Royals

Die Queen beim Spielen, Diana in Gummistiefeln

Von Sarah Stendel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(