HOME

Neues Hochwasser droht Venedig - Unwetter in ganz Italien

Venedig - Venedig droht die dritte Flutwelle innerhalb von einer Woche. Für heute rief die Kommune die höchste Warnstufe aus. Das Wasser soll demnach bis zu Mittag auf einen Stand von 160 Zentimetern steigen. Das würde bedeuten, dass Venedig zu großen Teilen unter Wasser steht. Städtische Museen sollen heute geschlossen bleiben. Auch für den Beginn der kommenden Woche ist noch kein Ende des Hochwassers in Sicht. Unterdessen warnt der Zivilschutz für fast ganz Italien vor Sturm und neuen Niederschlägen. Seit Freitag war die Feuerwehr bereits mehr als 2200 Mal im Einsatz.

Griechenland: Bergsturz auf Ferieninsel Zakynthos

Beliebte Ferieninsel

Schock für Urlauber auf Zakynthos: Felssturz löst Flutwelle aus

Angst vor Flutwelle

Gigantischer Eisberg bedroht Dorf in Grönland

Das Erdbeben in der Region Fukushima erreichte eine Stärke von 7,4. Koji Nakamura informierte anschließend über die Werte

Tsunami-Warnungen

Fukushima bleibt nach Erdbeben von größeren Schäden verschont

Mossul-Talsperre

Iraks Armee vor Offensive

Benutzt der IS den Mossul-Staudamm als Massenvernichtungswaffe?

Von Alexander Meyer-Thoene
Flutwelle

Neun Meter hoch

Diese chinesische Monsterwelle spült Schaulustige davon

Nach Erdrutsch im Himalaya

Zehntausende fliehen vor drohender Flutwelle

Spektakuläre Videoaufnahmen

Brechender Eisberg löst Flutwelle aus

Kampf fürs Great Barrier Reef

Greenpeace zerhäckselt Clownfisch

Krisenmanagement

Auf das Hochwasser folgt die Flut der Fragen

Hochwasser in Deutschland

Norden rüstet sich gegen die Flutwelle

Hochwasser in Deutschland

Aufatmen in Passau, Bangen an der Elbe

Hochwasser in Norditalien

Land unter in der Toskana

Überschwemmung in Südrussland

Flutopfer werfen Behörden Versagen vor

Verheerende Überschwemmungen

Russland trauert um mehr als 150 Tote

Jahresrückblick 2011

Die besten Bilder des Novembers - Teil 1

Mississippi-Überschwemmung

Memphis zittert vor der Flutwelle

+++ Live-Ticker - Erdbeben in Japan +++

Gefahr der Kernschmelze in AKW 1 sehr hoch

Nach Erdbeben in Japan

Tsunamiwelle hinterlässt Tod und Verwüstung

Experte zum Erdbeben in Japan

"Spannungen entladen sich schlagartig"

Erdbebenkatastrophe in Japan

Angst vor einem Atomunfall

Nach Erdbeben in Japan

Tsunami zerstört Sendai

Wasserkatastrophen

Reißende Fluten

Interaktive Infografik

Tsunamis - Berge aus Wasser