HOME
Wladimir Putin im Gespräch

Putin im US-TV

"Das ist anti-syrische Propaganda"

Putin und Assad in Moskau

Ein Bündnis und seine Geschichte

Wie Russland und Syrien enge Freunde wurden

Von Niels Kruse
Gene Simmons

Kiss-Bassist nicht unter Verdacht

Polizei durchsucht Haus von Gene Simmons auf Kinderpornos

Abschied aus der Late-Night-Szene: Talk-König David Letterman hört auf.

Abschied von TV-Ikone

Letzter Auftritt für David Letterman

Spielshow "Der Preis ist heiß"

Irres Missgeschick: Frau ohne Füße gewinnt Laufband

Floyd Mayweather - der Protzer, der Schulabbrecher, der Defensiv-Künstler kämpft in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen Manny Pacquiao, den schnellsten Offensiv-Boxer, den Politiker, den Zurückhaltenden

Mega-Boxkampf Mayweather gegen Pacquiao

Es geht um viel mehr als Geld

Von Andreas Albes
Sind sie's nun oder nicht?

Hochzeit mit Ashton Kutcher?

Mila Kunis verrät ihren Beziehungsstatus

Bobbi Kristina Brown liegt seit Ende Januar im künstlichen Koma

Tochter von Whitney Houston

Bobbi Kristina Brown war in Autounfall verwickelt

Der US-Korrespondent Bob Simon ist bei einem Autounfall gestorben

Bob Simon

Preisgekrönter US-Reporter stirbt bei Autounfall

Wenn gelegentliches Ärgern zu Mobbing wird, leidet das Kind womöglich täglich. Eltern können ihm zur Seite stehen und es helfend unterstützen.

Mobbing in der Schule

So helfen Sie Ihrem Kind

Von den Mitschülern gemobbt zu werden, macht für Kinder das Schulleben unerträglich. Wenn auch die Schulleitung machtlos ist, hilft nur noch die Androhung rechtlicher Schritte.

Mobbing an Schulen

Auch Siebenjährige haften, wenn sie mobben

+++ Newsticker zum Anschlag auf "Charlie Hebdo" +++

Einsatz im Wald abgebrochen - Täter weiter flüchtig

Zocker mussten an Weihnachten den Controller aus der Hand legen und sich wohl oder über doch mit der Familie unterhalten

Schluss mit Daddeln

Playstation und Xbox zu Weihnachten lahmgelegt

David Letterman

Letzte "Late Show" im Mai 2015

Gefährliche Machtdemonstration: Eine norwegische Militärmaschine eskortiert Ende Oktober eine russische SU-34 aus dem norwegischen Luftraum

Spionageflüge über Schweden

Russischer Jet kollidierte beinahe mit Passagiermaschine

Ebola-Fall in New York

So schockierend wie ein Attentat

Von Alexandra Kraft

Brittany Maynard

"Es ist meine Entscheidung, ob ich am 2. November noch lebe"

Türkische Panzer an der syrischen Grenze

Kampf gegen den IS

Die undurchsichtige Rolle der Türkei

Von Niels Kruse
US-Präsident Barack Obama räumt ein, die IS unterschätzt zu haben

Islamischer Staat

Obama hat die IS unterschätzt

Schauspielerin Daniele Watts bei ihrer Verhaftung

Daniele Watts

Polizei hält "Django Unchained"-Star für Prostituierte

Desinfektion eines Pflegers in einem Krankenhaus in Liberia. Nun hat sich auch ein Arzt in Nigeria infiziert, weitere Menschen zeigen Symptome

Epidemie in Westafrika

Arzt infiziert sich bei Ebola-Patienten - weitere Verdachtsfälle

Rauchwolken über Gaza-Stadt: Israelische Panzer feuern auf den Stadtteil Al Shejaeiya - die Hamas antwortet mit Raketen.

Krieg in Gaza

"Wir bekämpfen nicht die Juden, wir bekämpfen die Besatzer"

BND-Spähaffäre

Washington schweigt - und schickt den Botschafter vor

Blutiger Zwischenfall in USA

Mann geht mit Messer im Rücken zu McDonalds

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(