HOME
Trump

"New York Times"-Bericht

Trump soll Vergeltungsschläge gegen Iran freigegeben haben – ruderte dann aber zurück

US-Präsident Donald Trump hat nach einem Bericht der "New York Times" zunächst Luftschläge gegen den Iran freigegeben, diese dann aber abrupt gestoppt. Das Blatt beruft sich auf Regierungskreise.

Gaza: Die israelische Luftwaffe zerstörte nach eigenen Angaben ein Hauptquartier eines Hamas-Bataillons

Islamistische Terrororganisation

Hamas feuert 100 Geschosse ab - Israel antwortet mit massiven Luftschlägen auf Gaza

Südkoreanische Soldaten patrouillieren an der Grenze zu Nordkorea
+++ Ticker +++

News des Tages

Bericht: Nord- und Südkorea wollen Friedensvertrag abschließen

Verwirrung um erneuten Luftschlag gegen Syrien - offenbar falscher Alarm

Berichte über Beschuss

Verwirrung um erneuten Luftschlag gegen Syrien - falscher Alarm löste offenbar Raketenabwehr aus

Internationale Pressestimmen zu Syrien-Konflikt: "Der Luftschlag war vor allem auch ein Symbol der Hilflosigkeit"
Pressestimmen

Syrien-Konflikt

"Der Luftschlag war vor allem auch ein Symbol der Hilflosigkeit"

Wladimir Putin hat das US-Bombardement gegen syrische Regierungstruppen verurteilt

Luftschlag in Syrien

Russland setzt Vereinbarung mit USA aus - wie sich Putin äußert

Abu Bakr al-Baghdadi im Juni 2014 bei einer Rede in Mossul

Irakischer Luftschlag

IS-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi schwer verletzt?

Von Marc Drewello
Französischer Kampfjet

Kampf gegen den Terror

Was bringt der Luftkrieg gegen den IS wirklich?

Französischer Kampfjet vor dem Start

Nach heftigem Bombardement

IS-Führung verlässt Terror-Hochburg Rakka

Russischer Bomber vom Typ Tupolev TU-160 über dem Meer

Angriffe auf Rebellen

45 Tote bei russischen Luftschlägen in Syrien

Russischer Kampfhubschrauber vom Typ Mil Mi-24

Krieg in Syrien

Assad-Regime startet Bodenoffensive - mit russischer Luftunterstützung

Der russische Präsident Wladimir Putin bei einem Regierungstreffen in Moskau

Syrien

Russische Kampfjets greifen offenbar gemäßigte Rebellen an

Frankreichs Präsident Francois Holland

Syrien

Frankreich plant Luftangriffe gegen Islamischen Staat

Mit Kampfflugzeugen griff die Türkei erneut Stellungen der PKK an

"Krieg gegen den Terrorismus"

Türkische Luftwaffe greift erneut PKK-Stellungen an

Ein Kampfjet vor bewölktem Himmel, zieht Kondensstreifen nach sich

Im Nordirak

Türkische Jets greifen erneut PKK-Stellungen an

Am 8. August 2014 begann der US-geführte Luftwaffen-Einsatz in Syrien

US-geführte Allianz gegen IS

Über 50 Zivilisten bei Luftschlägen in Syrien getötet

Das Symbol des Feindes - die Flagge des IS

Kampf gegen den Islamischen Staat

Kanadische Luftwaffe bombardiert nun auch Syrien

Viele Ausländer verlassen den Jemen, ein Huthi-Soldat bewacht unterdessen eine Zufahrtsstraße zum Flughafen von Sanaa. Foto: Yahya Arhab

Luftanschläge

Saudi-Arabien bombardiert Huthi-Hochburg im Jemen

Seit 100 Tagen wird Kobane von dem IS belagert. Nach Angaben von Menschenrechtlern sind bislang 1431 Menschen ums Leben gekommen, darunter 951 Kämpfer der Terrormiliz.

Terrormiliz in Syrien

IS schießt Kampfjet ab - Pilot gefangen

In der Nähe der irakischen Stadt Sindschar ist kurdischen Kämpfern ein Schlag gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gelungen

IS-Terror

Kurden erobern Gebiete im Irak zurück

Mithilfe von internationalen Luftschlägen gelingt es den Kurden, die Terrormiliz IS weiter aus Kobane zurückzudrängen. Dieser Mann beobachtet das Geschehen aus der Ferne.

Kampf gegen Terrormiliz IS

Kurden können Kobane weiter verteidigen

In der syrischen Grenzstadt Kobane steigt Rauch auf. Die IS-Extremisten sollen Teile der Stadt eingenommen haben.

Kampf um Kobane

Kurden stoppen vorerst Vorstoß der IS-Dschihadisten

Von der Leyen besucht die Bundeswehr-Soldaten im Irak: Sie informiert sich bei einem Besuch in der Kurdenhauptstadt Erbil über die Lage im Nordirak, wo Hunderttausende Menschen auf der Flucht vor der Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) sind

Von der Leyen

Verteidigungsministerin besucht Bundeswehr-Soldaten im Nordirak

Kurden fliehen über die syrisch-türkische Grenze vor den IS-Extremisten

IS-Terror

Zehntausende Kurden fliehen - Obama mahnt