HOME
Britischer Prinz Andrew

Prinz Andrew weißt Vorwürfe von mutmaßlichem Missbrauchsopfer kategorisch zurück

Was sagt Prinz Andrew zu seiner Verbindung zum verurteilten Sexualstraftäter Jeffrey Epstein?

Prinz Andrew

Endlich reagiert er auf Epstein-Vorwürfe

Will nicht, dass Amerika seine Steuererklärung zu Gesicht bekommt: US-Präsident Donald Trump

Strafrechtliche Immunität?

Trump will Steuererklärung unbedingt geheimhalten – und zieht nun sogar vors Oberste Gericht

US-Präsident Donald Trump

Trump zieht im Streit um seine Steuererklärungen vor den Obersten Gerichtshof

Bill Kaulitz, Heidi Klum, Olivia Jones und Conchita Wurst bilden in der ersten Folge die "Queen of Drags"-Jury.

Queen of Drags

Wissenswertes zu Heidi Klums neuer Show

Hillary Clinton hat die Wahl 2016 gegen Donald Trump verloren

Revanche für 2016?

Hillary Clinton wird "von vielen Menschen unter Druck gesetzt", 2020 wieder anzutreten

Kinderarbeiter Jorge, 12

Chaos in Bolivien

Evo Morales im Asyl: Warum immer noch viele zu ihm halten

Stern Plus Logo
Ein Schild besagt: Die Rolltreppen im UN-Hauptquartier sind außer Betrieb

Vereinte Nationen in Finanznot

Weil Trump nicht zahlt: Geldprobleme bei den UN – jetzt werden sogar die Rolltreppen abgestellt

Nike Oregon Projekt - Mary Cain

"Körperlich und geistig misshandelt"

Wie das Nike Oregon Projekt die Karriere von Wunderläuferin Mary Cain zerstörte

Von Moritz Dickentmann
Die Figuren der Sesamstraße

Kult-Show

Monsteralarm in New York - die "Sesamstraße" wird 50

Michael Bloomberg

Bloomberg tritt bei Vorwahl des Präsidentschaftskandidaten der US-Demokraten an

Trump vor dem Weißen Haus

Trump: Bloomberg würde mit US-Präsidentschaftskandidatur "scheitern"

Logos von Adidas und Nike

Podcast "Kampf der Unternehmen"

Wie Nike und Adidas sich weltweit bekämpfen

Helen Mirren bei der Premiere ihres Films "The Good Liar - Das alte Böse" in New York

Helen Mirren

Look des Tages

Donald Trump Gerichtsverfahren

Familienstiftung

Spenden missbraucht: Trump muss Millionenstrafe zahlen

Donald Trump mit gequältem Gesicht

Die Morgenlage

Familienstiftung missbraucht: Gericht verhängt Millionenstrafe gegen Donald Trump

Michael Bloomberg

Berichte: Bloomberg will sich für US-Präsidentschaftskandidatur bewerben

Fotograf starb mit 74 Jahren

Hommage an Dior – der letzte Bildband von Peter Lindbergh

Der zurückgetretene UNRWA-Chef Pierre Krähenbühl

Chef von UN-Palästinenserhilfswerk tritt nach Vorwürfen zurück

Prinzessin Madeleine von Schweden und Ehemann Christopher O'Neill mit den drei gemeinsamen Kindern, Leonore, Nicolas und Täufl

Prinzessin Madeleine von Schweden

Diese Schwangerschaft war ein Schock

Corrado Celebre gießt frischgebrühten Kaffee in entsprechende Tassen

Kaffee

Direkt von der Quelle

Stern Plus Logo
US-Präsident Donald Trump

"New York Times"-Umfrage

Trump könnte 2020 erneut gewinnen - dank des US-Wahlsystems

Von Marc Drewello
Schnappschuss in New York: Thomas Hayo mit Heidi Klum, Tom Kaulitz und Bruder Bill (v.l.n.r.)

Thomas Hayo

Tweet des Tages

Elizabeth Banks mag es farbenfroh

Elizabeth Banks

Look des Tages

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.