HOME
Änderungen im Februar 2019

Verbraucher

Fahrverbote und Werbung bei Whatsapp: Das ändert sich ab 1. Februar 2019

Auch ab Februar 2019 kommen wieder einige Neuerungen auf Verbraucher zu. So müssen sich Whatsapp-User auf Werbung einstellen. Und auch beim Thema Fahrverbote gibt es Neuigkeiten.

US-Präsident Donald Trump

Von Bügelbrettern bis Zitrusfrüchte

Sind wir besser als Trump? Diese Strafzölle erhebt die EU jetzt schon

Von Daniel Bakir
Das Foto zeigt angeblich einen erfolgreichen Test einer Interkontinentalrakete durch Nordkorea
+++ Ticker +++

News des Tages

Raketentest durch Nordkorea: USA fordern "globales Vorgehen"

Die Mitte Deutschlands

Mittelschicht

Wir sind die Mitte Deutschlands - und das sind unsere Probleme

Von Tilman Gerwien
Donald Trump

US-Wahl 2016

Trump will "Obamacare" zumindest teilweise erhalten

Deutschland und die USA unterhalten äußerst enge Wirtschaftsbeziehungen. Ändert sich das nun?

Wirtschaftliche Folgen für Deutschland

Strafzölle und Handelskriege: Darum zittern unsere Unternehmen vor Trump

Von Daniel Bakir
Donald Trump hält die Daumen hoch - Europas Presse fürchtet sein Sieg bei der US-Wahl

Neuer US-Präsident

Was Donald Trump über Deutschland, Abtreibung und Waffen denkt

Ein Demonstrant in Berlin mit Barack-Obama-Maske appelliert an den scheidenden US-Präsidenten, TTIP zu stoppen. Proteste wie diesen Anfang September in Berlin gab es hierzulande schon zahlreiche.

Umstrittenes Handelsabkommen

Ist TTIP tot, wenn Obama aus dem Weißen Haus auszieht?

Sigmar Gabriel

Ceta-Abstimmung

Siggis Triumph

Von Andreas Hoffmann
Marianne Grimmenstein, Gallionsfigur des TTIP- und Ceta-Protestes, wirft Papiere in die Luft

Protest gegen Freihandelsabkommen

"Gabriel ist naiv!" Diese 70-Jährige zieht gegen Ceta vors Verfassungsgericht

Demos in sieben Städten

Nur der Teufel mag TTIP und CETA - die besten Protest-Plakate

Ceta: Wer das Freihandelsabkommen unterstützt.

Freihandel mit Kanada

Wer unterstützt eigentlich das Ceta-Abkommen?

Stop TTIP! Schilder bei einer Demo des BUND in Berlin

stern-Umfrage

Knappe Mehrheit für Fortsetzung der TTIP-Gespräche

TTIP: Steht das Freihandelsabkommen vor dem Aus?

Freihandelsabkommen

War's das jetzt mit TTIP?

Von Katharina Grimm
Homer Simpson Synchronstimme
Live

Nachrichten des Tages

Homer Simpson hat eine neue Stimme

Will Ceta im Alleingang durchboxen: EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hält sich die Ohren zu

"Dummes Durchdrücken von Ceta"

Junckers EU-Alleingang bei Ceta sorgt für Empörung

Warum Sigmar Gabriel TTIP kaum noch durchsetzen kann

Freihandelsabkommen

Totentanz für TTIP: Warum die SPD das Projekt beerdigen muss

TTIP-Leseraum am Brandenburger Tor in Berlin

Umstrittenes Freihandelsabkommen

Die USA üben sich nach TTIP-Leak in Gelassenheit

TTIP, das Freihandelsabkommen zwischen den USA und Europa.

Freihandelsabkommen

Was Sie über die TTIP-Enthüllungen wissen müssen

Von Katharina Grimm
"Yea - we want TTIP" steht auf einem Plakat an einer Halle der Hannover-Messe

Geheim-Papiere enthüllt

USA setzen EU wegen TTIP offenbar massiv unter Druck

TTIP ist am Ende
Kommentar

Freihandelsabkommen

Keine Träne um TTIP! Grabrede auf ein totes Projekt

Von Andreas Hoffmann
Barack Obama lächelt Angela Merkel an

US-Präsident in Hannover

Obama stützt Merkel: "Sie ist auf der richtigen Seite der Geschichte"

Obama vor seinem fünften Staatsbesuch in Deutschland

Obama in Hannover

US-Regierung will Einigung über TTIP noch diesem Jahr

Stop TTIP - diese Botschaft halten Demonstranten in Hannover in riesigen roten Buchstaben in die Luft

Hannover

Zehntausende demonstrieren vor Obamas Besuch gegen TTIP

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(