HOME
UN-Generalsekretär sagt sexuellem Missbrauch den Kampf an

UN-Generalsekretär verspricht "null Toleranz" bei sexuellem Missbrauch

Nach mehreren Missbrauchsskandalen mit Blauhelmsoldaten hat UN-Generalsekretär Antonio Guterres eine "Null-Toleranz"-Politik versprochen.

Soldaten der UN-Mission  Minusca Anfang 2016 in Bangui

UNO warnt vor Völkermord in Zentralafrikanischer Republik

Kongo zieht rund 600 UN-Soldaten aus Zentralafrika ab

Kongo zieht rund 600 UN-Soldaten nach Missbrauchsvorwürfen aus Zentralafrika ab

Soldaten der UN-Mission  Minusca Anfang 2016 in Bangui

Mindestens 40 Tote bei Kämpfen in Zentralafrika

Kinder als Selbstmordattentäter

Unicef-Recherchen

Boko Haram missbraucht immer mehr Kinder als Selbstmordattentäter

Parasit aus Westafrika

Arzt entfernt Loa-Loa-Wurm aus Auge

Ein Löwe schaut in die Ferne, im Hintergrund die Skyline von Nairobi

Bedrohte Tierart

Löwen in Teilen Afrikas vom Aussterben bedroht

Elfenbein stapelt sich in einer Garage: Soldaten bewachen die Schmuggelware

Schmuggel von Stoßzähnen

Die Spur des Elfenbeins führt zu blutigem Terror

Trat aus "gesundheitlichen Gründen" zurück: Flavia Pansieri, stellvertretende UN-Hochkommissarin für Menschenrechte

Missbrauchsvorwürfe gegen Militärs

UN-Funktionärin Pansieri tritt nach Kritik an Aufklärung zurück

Die stellvertretende UN-Menschenrechtskommissarin Flavia Pansieri tritt zurück

Kritik an Missbrauchsaufklärung

UN-Funktionärin Pansieri tritt zurück

Sacharow-Preisträger Denis Mukwege

Ein Arzt kämpft gegen die Kriegswaffe Vergewaltigung

Schon 1900 Ebola-Tote hat die WHO in Westafrika registriert. Gegen die Epidemie wird auch mit Aufklärung gekämpft - wie hier in Freetown in Sierra Leone

Ebola-Epidemie

1900 Tote - WHO sendet Hilferuf in die Welt

Anja Wolz kam im April am Sprigg Payne Flughafen in Monrovia in Liberien an.

Deutsche Krankenschwester in Westafrika

"Der Ebola-Tod ist hier fast alltäglich"

Ebola in Westafrika

WHO stellt 100 Millionen Dollar zur Ebola-Bekämpfung bereit

Neuer UN-Bericht

Flüchtlingszahlen auf Rekordhoch seit dem Zweiten Weltkrieg

Der Father's Day ist für Väter und Söhne ein ganz besonderer Tag in den USA

Rührender Brief eines Vaters

"Du sollst stets für die Freiheit der anderen kämpfen"

Das Leid der Kinder in der Zentralafrikanischen Republik sei "sehr, sehr groß", so ein Unicef- Mitarbeiter

Zentralafrika

Millionen Kinder leiden unter Gewalt und Missbrauch

Seit dem Sturz von Staatschef François Bozizé im März 2013 wird die Zentralafrikanische Republik zwischen muslimischen und christlichen Milizen zerrissen

Bürgerkrieg in Zentralafrika

Französische Journalistin Camille Lepage ermordet

Erste Hilfslieferungen aus Kamerun werden in ein Flüchtlingscamp in der Nähe des Flugahfens von Mpoko bei Bangui gebracht

Gewalt und Chaos in Zentralafrika

Luftbrücke soll 1,3 Millionen Menschen versorgen

Frankreich hat als bisher einziges westliches Land Truppen in die Zentralafrikansiche Republik entsandt

Zwei getötete französische Soldaten

Hollande besucht Truppen in Zentralafrika

Die französischen Soldaten sollen  afrikanische Truppen bei der Stabilisierung des Landes unterstützen.

Militäreinsatz in Ex-Kolonie

Frankreich sendet Truppen nach Zentralafrika

Südafrika hatte im Januar 200 Soldaten in die Zentralafrikanische Republik geschickt, um der Regierung von Staatschef François Bozizé zu helfen

Zentralafrika

Südafrikanische Soldaten bei Kämpfen getötet

Zentralafrikanische Republik

Rebellen erobern den Präsidentenpalast

Rebellen kontrollieren Hauptstadt Zentralafrikas