HOME

Immer mehr Rentner arbeiten

Berlin - Die Zahl erwerbstätiger Rentner in Deutschland ist weiter gestiegen. Sie erreichte 2018 rund 1,445 Millionen, wie das Bundesarbeitsministerium der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. «Die im Alter steigende Erwerbsbeteiligung kann als Ausdruck veränderter Lebensentwürfe einer aktiveren Teilnahme an Wirtschaft und Gesellschaft gewertet werden», hieß es zur Erklärung. Neben finanziellen Gründen gebe es immaterielle wie Freude an der Arbeit und Kontakt zu anderen Menschen. Acht Prozent der Rentner sind erwerbstätig - im Jahr 2000 waren es noch gut drei Prozent.

Arbeitzeiterfassung: Chaos per App

Selbsttest

Ich habe meine Arbeitszeit per App erfasst – und es ist das pure Chaos

Von Katharina Grimm
Arbeit im Homeoffice

Altmaier und Heil streiten über Regelungen für Arbeit von zuhause aus

Das Kanzleramt

Koalitionsausschuss befasst sich mit Streitthemen zwischen Union und SPD

Homeoffice

Arbeit im Wandel

Braucht Deutschland ein Recht auf Home-Office?

Bayer, Lidl, Volkswagen

Fairer Lohn, viele Zusatzleistungen - diese 15 Arbeitgeber überzeugen

Andreas Nahles auf einer Pressekonferenz

Milliarden-Mehrkosten

Nahles braucht mehr Geld für Flüchtlinge

Schlag 12 - der Mittagskommentar

Paternoster. Erlöse uns von dem Übel

Von Andreas Hoidn-Borchers

Streitfall Paternoster

Die letzte Runde mit dem rasanten Retrolift

Von Anna-Beeke Gretemeier
Fast jeder vierte neue Arbeitslose erhält statt Arbeitslosengeld I lediglich die Grundsicherung Hartz IV

Arbeitsmarkt

Jeder vierte neue Arbeitslose bekommt Hartz IV

Ein Stellenangebot im Schaufenster einer Metzgerei. Immer mehr Frauen in Deutschland arbeiten in Teilzeitjobs

Arbeitsmarkt

Mehr Frauen arbeiten in schlechtbezahlten Teilzeitjobs

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles bei ihrer Rede zum Arbeits- und Sozialhaushalt der Bundesregierung im Bundestag

SPD-Pläne

Nahles will Hartz-IV Sanktionen entschärfen

Hartz-IV-Sanktionen

Jede dritte Klage gegen Leistungskürzung ist erfolgreich

Bundesarbeitsministerium

Nahles holt EZB-Direktor Jörg Asmussen

Regelsätze steigen

Hartz-IV-Empfänger bekommen neun Euro mehr

Staatlich geförderte Altersvorsorge

Der Riester-Boom ist vorbei

Trotz Fachkräftemangels

Ältere Arbeitslose haben kaum Chancen auf einen Job

Erhöhung der Altersbezüge

Renten im Osten steigen deutlich, Westen geht leer aus

SPD bietet Gespräche über Renten-Konsens an

Von der Leyen blockt ab

Schönfärberei im Armuts- und Reichtumsbericht

Wie der Mindestlohn verschwand

Anpassung zum Jahreswechsel

Rentenbeitrag sinkt auf 18,9 Prozent

Debatte um Rentenbeiträge

DGB fürchtet "massenhafte Altersarmut"

Armutsrisiko künftiger Rentner viel höher als bekannt

Neuer Rentenschock

Millionen Normalverdienern droht Altersarmut