HOME

Studie zu sexuellem Kindesmissbrauch in der DDR

Berlin - Sexueller Kindesmissbrauch in der DDR ist nach einer neuen Fallstudie nicht nur stärker, sondern auch erheblich länger tabuisiert gewesen als in Westdeutschland. Nach ersten Studien aus archiviertem Material in früheren Jahren hätten das nun auch persönliche Erinnerungen von rund 100 Männern und Frauen in einer neuen Fallstudie bestätigt. Das teilte die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs in Berlin mit. Die für die Fallstudie Befragten hätten als Kinder und Jugendliche selbst sexuelle Übergriffe erlebt.

"Tatort" Münster

Umfrage

Der «Tatort» aus Münster bleibt der beliebteste

AfD

Studie «Vereintes Land»

Ökonomen warnen vor Erstarken der AfD im Osten

Pompeo optimistisch über baldiges Ende von Maduro-Regierung

Hoch "Frauke" sorgt in den kommenden Tagen für warmes Wetter in Deutschland

Wetter

Hoch "Frauke" rockt den Rest des Monats: So warm wird es kommende Woche

«Bully» Herbig

Thriller über eine Flucht

Friedenspreis des Deutschen Films für «Bully» Herbig

Berlin- Frauentag - Feiertag - 8. März

Novum in Deutschland

Berlin erklärt Frauentag zum gesetzlichen Feiertag

Doreen Dietel hat nur ein Ziel: Dschungelkönigin zu werden, dieser Ehrgeiz hat einen ganz bestimmten Grund

Doreen Dietel

Darum will sie unbedingt gewinnen

Ernährungsreport

Ernährungsreport 2019

Die Deutschen mögen's eigentlich gesund – belügen sich dabei aber selbst

Früherer DDR-Postminister: Warum die Stasi systematisch Westpakete plünderte

Ausnahme wurde zur Regel

Früherer DDR-Postminister: Warum die Stasi systematisch Westpakete geplündert hat

Die Renten dürften 2019 erneut steigen.

Bundeskabinett berät über neuen Rentenversicherungsbericht

Einheitsstudie 2018: So drastisch unterscheidet sich das Leben in Ost und West - zwei Punkte machen Hoffnung

Tag der deutschen Einheit

So drastisch unterscheidet sich das Leben in Ost und West - zwei Punkte machen Hoffnung

Von Linda Richter
Thomas Kretschmann

Schauspieler

Thomas Kretschmann erzählt, wie er sexuell belästigt wurde - und was er von MeToo hält

Michail Gorbatschow 70 Jahre stern
70 Jahre stern

Ex-Präsident der Sowjetunion

Michail Gorbatschow: "Der stern hat zum Verständnis zwischen Deutschen und Russen beigetragen"

Erzieherin mit Kindern in einer Dresdner Kita

Bertelsmann-Stiftung: Personalschlüssel in Kitas leicht verbessert

"Es ist alles in Ordnung": Mutter Birgit (Silke Bodenbender) und Andreas (Mark Waschke) sorgen sich um Sarah (Sinje Irslinger)

Vorschau

TV-Tipps am Mittwoch

Suche nach Verkäufern und Aushifen in Westerland auf Sylt

Zahl der offenen Stellen erreicht mit 1,2 Millionen neues Rekordhoch

Renten steigen im Westen um 3,2 Prozent und im Osten um 3,4 Prozent

Renten steigen im Westen um 3,2 Prozent und im Osten um 3,4 Prozent

50 Jahre Mehrwertsteuer

Steuer

Ein Weihnachtsbaum, vier Steuersätze: 50 Jahre Mehrwertsteuer-Irrsinn

Eine Barren-Ringelnatter liegt zusammengerollt, aber mit erhobenem Kopf im Gras

Barren-Ringelnatter

In Deutschland leben nun sieben Schlangenarten

Reaktionen zum Tod von Manfred Krug

"So langsam verschwinden die Helden meiner Kindheit!"

Der Lohnunterschied zwischen Ost- und Westdeutschland ist ein Vierteljahrhundert nach der Wende immer noch signifikant

26 Jahre nach der Wende

So viel verdienen Ostdeutsche weniger als Westdeutsche

Vita Cola: Ostmarken nur noch regional wichtig

Vita Cola und Co.

Ostmarken spielen nur noch regional eine Rolle

Eine Rossmann-Filiale in Düren: Dirk Roßmann besitzt 2000 Märkte und gehört zu den 600 reichsten Menschen der Welt

Drogeriekette

Rossmann wegen schlechter Arbeitsbedingungen in der Kritik