HOME

Politisches Zeichen: Hertha-Spieler gehen in die Knie - Aktion kommt nicht überall gut an

Hertha BSC Berlin ging vor der Partie gegen Schalke 04 auf die Knie. Der Verein wollte sich eigentlich mit amerikanischen Profisportlern solidarisch zeigen. Die Aktion kam jedoch nicht bei jedem gut an.

Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Chancentod aus Holland
Vor leerem Tor: Wie kann er den bitte nicht machen?

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity