HOME
Jes Staley, CEO der britischen Barclays-Bank

Kurioser Email-Streich

Barclays-Chef fällt auf Bank-Kunden herein, der sich als sein Boss ausgibt

Sie lästerten, schmierten sich Honig ums Maul und schickten sich Gedichte. Was der mächtige Barclays-CEO Jes Staley nicht bemerkte: Der Mann, mit dem er sich per Mail austauschte, war gar nicht der Vorsitzende der Bank, sondern ein einfacher Kunde. Nun ist der Spott groß.

Mail Anbieter Dienste Test

GMX, Web.de und Co.

Stiftung Warentest prüft Mail-Anbieter: Nur ein kostenloser ist gut

Von Malte Mansholt

"Activity"-Dienst verrät es

Googles versteckter Daten-Hort - das weiß Google alles über Sie

Von Christoph Fröhlich
Google sammelt viele Daten über uns

Privatsphäre? Fehlanzeige!

Diese sechs Links verraten, was Google über Sie weiß

Von Christoph Fröhlich
Gmail auf einem iPhone und einem Android-Smartphone

Neue Funktion bei Gmail

Praktisch oder gruselig? Google beantwortet jetzt Ihre Mails für Sie

Von Malte Mansholt
Eine Frau starrt entsetzt auf den Bildschirm. Mit Gmail kann sie nun die zu früh verschickte Mail zurückholen.

Schluss mit E-Mail-Patzern

Gmail holt jetzt Ihre peinlichen Mails zurück

Google sammelt jede Menge Nutzerdaten. Angst zu haben, ist trotzdem unnötig.

Datenkrake, na und?

Google ist zu dumm, um mir Angst einzujagen

Von Malte Mansholt

Privatsphäre? Fehlanzeige!

Diese sechs Links verraten, was Google über Sie weiß

Von Christoph Fröhlich
Google hat die Pflichtanmeldung zu Google Plus für alle Gmail-Konten aufgehoben

Für alle Gmail-Konten

Stiller Abschied von Google Plus

Google gibt Entwarnung: Die Daten seien nicht beim Internetkonzern selbst gestohlen worden.

Passwort-Diebstahl

Google schlägt keinen Alarm

Google ist eine Suchmaschine - unter anderem. Im Netz gibt es kaum einen Bereich, in dem der Konzern nicht aktiv ist.

Umstrittener Scan von E-Mails

Google zeigt Besitzer von Kinderporno-Mails an

Google scannt die E-Mails seiner Nutzer - und überführte so einen mutmaßlichen Kinderporno-User

Gmail

Google gibt zu: Ja, wir scannen Ihre E-Mails

Eine Folie aus einer NSA-Präsentation vom Januar kursiert im Netz. Sie zeigt: Im Internet werden die Daten zwischen Google und User verschlüsselt. Innerhalb der Google-Cloud jedoch nicht. Dort schaut die NSA hin.

Überwachungsskandal

Google aufgebracht über NSA-Datenklau

Der Internetkonzern Google baut sein Angebot für die Handschriftenerkennung aus

Neuer Google-Service

Handschriftenerkennung bei Gmail und Docs

Das Motto "Don't Be Evil" gilt als Grundpfeiler von Googles Selbstverständnis. Angesichts dessen wirken die Erklärungen zum Gmail-Ärger schlicht zynisch.

Gmail und meine Privatsphäre

Geht's noch, Google!

Von Sophie Albers Ben Chamo
Das Netzwerk Google+ eckt mit rigiden Nutzerbestimmungen an

Google+-Pflicht für Youtube und Co.

Googles große Zwangseingemeindung

Von Christoph Fröhlich
General David Petraeus und die Frau, von der die ganze Welt nun weiß, dass sie betrogen wurde: Holly.

Petraeus, Allen und Co.

Die Fehler des Fremdgehers vom CIA

Von Sophie Albers Ben Chamo

Internet-Zensur

Iran blockiert Google und will eigenes Intranet aufbauen

Iran sperrt Zugang zu Googles Email-Dienst Gmail

Microsoft erneuert E-Maildienst

Aus Hotmail wird Outlook.com

Von Gernot Kramper

Namensänderung

Googlemail heißt jetzt weltweit Gmail

Googlemail in Deutschland

Gmail für alle

Neue Datenschutzbestimmungen

Was "googeln" ab jetzt bedeutet

Google zwingt User zur Anmeldung bei Google+

Kein Google-Konto ohne Google+

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.