HOME

Nobelpreis für Literatur

Wole Soyinka

Politischer Rebell und Autor

Promi-Geburtstag vom 13. Juli 2019: Wole Soyinka

Der Literaturnobelpreisträger Wole Soyinka ist gerne unbequem. Er ist einer der berühmtesten Autoren und politischen Denker Afrikas. Für seine Überzeugung landete er im Gefängnis und floh später ins Exil. Selbst dort blieb er ein Stachel im Fleisch von Nigerias Mächtigen.

Nelly Sachs

Google ehrt Nobelpreisträgerin

Nelly Sachs: "klagend, anklagend und verklärend"

Philip Roth

"Der menschliche Makel"

US-Schriftsteller Philip Roth ist tot

Medienbericht aus Schweden: Kronprinzessin Victoria soll sexuell belästigt worden sein

Medienbericht aus Schweden

Kronprinzessin Victoria soll Opfer sexueller Belästigung geworden sein

Kazuo Ishiguro

Autor von "Was vom Tage übrig blieb"

"Starke emotionale Kraft": Kazuo Ishiguro bekommt Literaturnobelpreis

Bob Dylan

Übergabe in Stockholm

Mann mit Kapuze: Holte Bob Dylan so seinen Nobelpreis ab?

Als erster Musiker überhaupt hat Bob Dylan den Nobelpreis für Literatur erhalten

Konzerte in Stockholm

Bob Dylan holt seinen Nobelpreis doch persönlich ab

Bob Dylan bei einem Auftritt in Kent im Jahr 2012

Seltenes Interview

Bob Dylan ließ Elvis Presley abblitzen

2017 wird lustig.

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Dieses Jahr wird lustig

Bob Dylan schlug Einladung zur eigenen Nobel-Feier im Weißen Haus aus

Korb für Barack Obama

Bob Dylan schwänzt Nobelpreis-Feier im Weißen Haus

Bekannt als "Matterhorn des Himalayas": der Mount Shivling
Ticker

+++ News des Tages +++

Unglück im Himalaya: Zwei Bergsteiger sterben am Mount Shivling

Bob Dylan

Bob Dylan

Ein Männer-Mythos mit Literaturnobelpreis

Bob Dylan auf der Bühne

Twitter-Reaktionen

Literaturnobelpreis für Bob Dylan: "Eine gute, mutige Entscheidung!"

Bob Dylan

Sänger und Songwriter

Sensation in Stockholm: Literaturnobelpreis für Bob Dylan

Historiker Hans Mommsen blättert 2005 durch in Buch

Bedeutender Historiker

Hans Mommsen mit 85 Jahren gestorben

Sie sei eine moralische Autorität, heißt es über die frischgebackene Literaturnobelpreisträgerin

Literatur

Nobelpreis für Alexijewitsch stärkt Künstlern den Rücken

Die weißrussische Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch

Auszeichnung

Weißrussin Swetlana Alexijewitsch erhält Literatur-Nobelpreis

Französischer Autor und Literaturnobelpreisträger Patrick Modiano

Literaturnobelpreisträger

Patrick Modiano wird 70

Tomas Tranströmer hat über die Jahre viele Literaturpreise erhalten

Tod von Literaturnobelpreisträger

Tomas Tranströmer mit 84 Jahren gestorben

Andre Brink galt jahrzehntelang als einer der wichtigsten Autoren Südafrikas

Apartheidsgegner

Südafrikanischer Schriftsteller André Brink ist tot

Schmökern statt Böllern

Vampire, Moriartys Erbe und eine exaltierte Hotelchefin

Literatur-Nobelpreisträger Patrick Modiano

Auszeichnung für Patrick Modiano

Literaturnobelpreis? Abschaffen!

Literatur-Nobelpreisträger Patrick Modiano

Ein Virtuose der Erinnerung

Literatur-Nobelpreisträger Patrick Modiano

Stockholm

Literatur-Nobelpreis geht an den Franzosen Patrick Modiano

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(