HOME
USS Indianapolis"

72 Jahren nach Untergang

Wrack des US-Kreuzers "USS Indianapolis" entdeckt

Pazifik: US-Forscher entdecken bizarren Wald am Meeresgrund

Forscher verblüfft

Mysteriöser Wald: Raten Sie mal, was das ist

Ein verliebtes Paar küsst sich im Swimmingpool

Freizügige Ferien

Ozeanriesen stechen zu FKK- und Swinger-Kreuzfahrten in See

Donald Trump Presse Nordkorea

Eskalation in Ostasien

Donald Trump vs. Nordkorea - ein Konflikt der schon sein vielen Jahren gärt

Von Niels Kruse

Nationalparks in den USA

Trotz Trump - Amerika ist ein schönes Land

Seenot: Alvarenga überlebte 438 Tage auf See

Er überlebte 438 Tage auf See

Was macht eigentlich ... José Salvador Alvarenga?

Von Jan Christoph Wiechmann
Pippa Middleton und James Matthews

Traumurlaub in der Südsee

Auf dieser Insel flittern Pippa Middleton und James Matthews

Müllkippe Henderson Island: Forscher fanden an den Stränden der kleinen, unbewohnten Insel rund 38 Millionen Kunststoffteile.

Millionen Plastikteile

UNESCO-Trauminsel verkommt zur Müllkippe

Alaska

Rätselbild: Was treibt hier im Wasser?

USS Carl Vinson

"USS Carl Vinson" vor Nordkorea

Trump droht mit einem Flugzeugträger, der eigentlich gar nicht da ist

Raketentest

Nordkorea

Kim Jong Un scheitert mit neuem Raketentest

USS Carl Vinson

Nach Raketentests in Pjöngjang

US-Flugzeugträger auf dem Weg nach Nordkorea

Säbelzahnschleimfische

Angreifer werden gelähmt

Fisch spritzt heroinartiges Gift - Hoffnung auf neue Schmerzmittel

Rolando Omongos

Im Pazifik verschollen

21-Jähriger überlebt zweimonatiges Martyrium - allein auf hoher See

Zug in Bolivien

Milliardenprojekt in Südamerika

Zug zwischen den Ozeanen - Deutschland will Megatrasse bauen

Eine indische Hochzeit
+++ Ticker +++

News des Tages

Vorschlag in Indien: Protzige Hochzeiten sollen bestraft werden

Tarawa, das Hauptatoll der Republik Kiribati

Inselstaat Kiribati

Reicher Russe will Zarenreich im Pazifik wiederbeleben - mit deutschem Zaren

Chinesische Marine

Warnung an Peking

Trump will sich Chinas Expansionsplänen im Pazifik entgegenstellen

USS Wichita

Navy mit 355 Kriegschiffen

Trump will die stärkste Marine seit dem Kalten Krieg

Von Alexander Meyer-Thoene
Franklin-Expedition Sammy Kogvik
stern-Reportage

Sensations-Fund von Franklin-Expeditionsschiff

Verloren im Eis der Arktis - die Geschichte vom Fund der "HMS-Terror"

Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz
+++ Ticker +++

News des Tages

Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz freut sich über Besucherandrang

Traumreise Canadian Pacific

Auf Schienen den Kontinent durchqueren

Donald Trump

#präsidentenlos

Donald Trump liefert Freund wie Feind den perfekten Hashtag

Schön, aber gefährlich: Das Plasma im Stellarator des Reaktors leuchtet.

Wendelstein 7-X

Deutscher Fusionsreaktor auf dem Weg zu unendlicher, sauberer Energie

Von Gernot Kramper
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(