HOME
Kim Jong Un inspiziert eine Apfelplantage

Zum Feind übergelaufen

Tante von Kim Jong Un lebt offenbar heimlich in den USA

Die "Washington Post" hat eine ältere Dame in der Nähe von New York ausfindig gemacht, die angeblich die Tante von Nordkoreas Herrscher Kim Jong Un ist - und sich beim "Feind" sehr wohl fühlt. 

Von Sophie Albers Ben Chamo
Eine OP-Schwester zieht sich vor ihrer Arbeit Handschuhe an

"Tuberkulose am Penis"

Ärztin lästert über Patienten in Narkose - und der hört mit

"Jihadi John" wuchs in London auf und studiert dort - und ist heute einer der meist gesuchten Männer der Welt

"Die Welt verstehen"-stern-Reporter erklären

Wer ist der Henker des Islamischen Staates?

Von Michael Streck

Der Mann aus den Enthauptungsvideos

Ist "Jihadi John" ein Londoner mit Informatik-Abschluss?

In dieser Walmart-Filiale in Hayden, Idaho, geschah die Tat.

Zweijähriger erschießt eigene Mutter beim Einkaufen

Schwiegervater erzählt, wie der Junge an die Waffe kam

Könnte Schokolade bald nur noch im Museum zu sehen sein? Oder nur für Superreiche erschwinglich?

Steigender Kakaokonsum

Warum uns bald die Schokolade ausgehen könnte

Der Schuss auf bin Laden sei ein antrainierter Reflex gewesen, sagt der mutmaßliche Schütze Robert O'Neill

Osama bin Ladens Todesschütze

Islamisten rufen zum Mord an Robert O'Neill auf

Der Schuss auf bin Laden sei ein antrainierter Reflex gewesen, sagt der mutmaßliche Schütze Robert O'Neill

Navy Seal Robert O'Neill

"Ich sah, wie Osama bin Laden seine letzten Atemzüge tat"

Die Republikaber brauchen sechs Sitze, um den US-Senat an sich zu reißen

US-Kongresswahlen

Teurer Kampf um Wählerstimmen

Die Liberianerin Shoana Solomon hat aufgrund ihrer Herkunft Diskriminierung erlebt. Mit einer Social-Media-Kampagne will sie gegen die Stigmatisierung angehen.

Kampagne gegen Ebola-Stigma

"Ich bin Liberianerin - kein Virus"

Von Mirja Hammer
Noch im vergangenen Jahr wurde Ben Bradlee von US-Präsident Barack Obama die Freiheitsmedallie verliehen. Nun ist er mit 93 Jahren gestorben.

Ex-Chefredakteur der "Washington Post"

Der Tod eines wahren Zeitungsmanns

Pannen beim Secret Service

Obama feuert Chefin des Sicherheitsdienstes

Ein 42-Jähriger überwand einen Zaun und konnte in das vermeintlich sichere Weiße Haus eindringen

Panne beim Secret Service

Wie sicher ist Familie Obama im Weißen Haus?

Eigentlich ist das Weiße Haus gut abgesichert. Kürzlich schaffte es ein Eindringling dennoch, bis in die Empfangsräume vorzudringen.

Eindringling im Weißen Haus

Irak-Veteran kam Obama gefährlich nahe

Islamischer Staat

USA fliegen Luftangriffe gegen IS in Syrien

Bis jetzt mussten die Bewohner Washingtons ihre Waffen zu Hause lassen

USA

Richter hebt Waffenverbot in Washington auf

Trotz der hohen Unfallstatistik prüft die US-Bundesluftfahrtbehörde derzeit Anträge auf Legalisierung von Drohne zu zivilen Zwecken

Unfallberichte des US-Militärs

Mehr als 400 Drohnen seit 2001 abgestürzt

Edward Snowden brachte die Informationen - der "Guardian" und die "Washington Post" machten daraus die wohl brisanteste Presse-Enthüllung des vergangenen Jahres

Aufdeckung des NSA-Skandals

Pulitzer-Preis geht an "Guardian" und "Washington Post"

Die Überwachungspraxis der NSA nimmt totale Formen an. Neue Dokumente von Whistleblower Edward Snowden sollen belegen, dass der US-Geheimdienst die Telefongespräches eines ganzen Landes komlett aufzeichnen und auswerten kann.

Neue Snowden-Dokumente

NSA kann alle Telefonate eines Landes aufzeichnen

Kennen und mögen sich: US-Präsident Barack Obama bedankt sich bei Beyoncé Knowles nach deren Auftritt bei seiner Amtseinführung.

Gerüchte um Affäre

Beyoncé und Obama? Absurd!

Afghanistan

Taliban halten Militärhund als Geisel

Die Schnee-Eule mit Kultstatus erholt sich momentan in einer Kleintierklinik von der Kollision mit einem Bus

Schneeeule in der US-Hauptstadt

Ganz Washington leidet mit "Snowy Owl"

Edward Snowden hat viele Fans in der Welt, unter anderem in Brasilien. Dort forderten Demonstranten jüngst Asyl für den Whistleblower.

Edward Snowden zieht Bilanz

"Ich arbeite noch für die NSA"

Laut der Dokumente von Edward Snowden nutzte der US-Geheimdienst NSA User-Informationen aus Cookies, um unter anderem den Aufenthaltsort von Zielpersonen herauszufinden

"Cookies" ausspioniert

NSA nutzt Informationen aus Werbeindustrie