HOME

Andreas Scheuer

Andreas Scheuer

Kaum im Amt fliegt ihm sein Doktor-Titel um die Ohren. Scheuer hat unter anderem an der Karls Universität in Prag studiert und dort den sogenannten kleinen Doktorgrad erworben. Diesen Titel darf er i...

mehr...
heute-show E-Scooter

Satire-Sendung

"Im Land der Dichten am Lenker": So witzig knöpft sich die "heute-show" E-Scooter vor

E-Scooter sind überall - und scheinen "heute-show"-Moderator Oliver Welke mächtig auf den Keks zu gehen. Also knöpfte er sich den Trend des Sommers einmal gründlich vor. Und hatte gleich noch einige hoch unterhaltsame Sicherheitstips parat.

Von Malte Mansholt
Kanzleramt in der Abenddämmerung

Spitzentreffen im Kanzleramt

Große Koalition hat beim Klimaschutz weiter Redebedarf

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer

Entwurf des Verkehrsministeriums

Verkehrswende bis 2030: Das sehen die Pläne von Scheuer vor

Koalitionsspitzen beraten erneut über Klimaschutz

Kompromisssignale beim Klimaschutz vor neuem Spitzentreffen der Koalition

Stecker einer Ladesäule für E-Autos

Scheuer plant offenbar Milliardenpaket für die Verkehrswende

Monteure arbeiten an einem Unternehmensschild der Deutschen Bahn

"Signifikante Finanzierungslücke"

Rechnungshof schlägt Alarm: Der Deutschen Bahn fehlen Milliarden

Deutsche Bahn

Rechnungshof schlägt Alarm

Rechnungshof: 2019 fehlen der Bahn drei Milliarden Euro

Bahnhof

Zusätzliche Bundespolizisten

Mehr Videoüberwachung und Gesichtserkennung an Bahnhöfen

Bundestag: Opposition kritisiert Scheuer wegen Pkw-Maut

Mehr Videoüberwachung und Gesichtserkennung an Bahnhöfen

Berlin Hauptbahnhof

Bundesregierung und Bahn vereinbaren Maßnahmen für mehr Sicherheit an Bahnhöfen

Widerspruch zu SWR-Bericht

Ministerium: Keine neue Abschalteinrichtung bei VW gefunden

Verkehr auf der Autobahn

Haushaltswoche im Bundestag

Opposition wirft Koalition verfehlte Verkehrspolitik vor

Gesperrte Bahnsteige

Nach tödlicher Attacke

Regierung und Bahn beraten über Sicherheit an Bahnhöfen

Oliver Blume

Start für Elektromodell Taycan

Bundesverkehrsminister lobt Porsches Standortentscheidung

5G-Antenne in der Schweiz

Scheuer will mit Mobilfunkstrategie Funklöcher schließen und 5G beschleunigen

Bundesminister Scheuer

Handy- und Internetversorgung

Minister Scheuer legt Mobilfunkstrategie vor

Scheuer legt Mobilfunkstrategie für weiteren Ausbau vor

Kurz nach dem Bergrutsch stiegen große Staubwolken auf
+++ Ticker +++

News von heute

Kuriose Bilder aus Norwegen: Teil eines Berges abgerutscht – Bürgermeister weint vor Erleichterung

Österreich klagt gegen deutsche Pkw-Maut vor Europäischem Gerichtshof

Medienbericht

Verkehrsminister Scheuer soll mehr Geld als bisher bekannt für Pkw-Maut freigegeben haben

Ausbau des Mobilfunknetzes

Gegen Funklöcher

Mobilfunk-Ausbau: Bund und Konzerne schließen Vertrag

Goldene Kamera
+++ Ticker +++

News von heute

Nach der 55. Ausgabe ist Schluss: Aus für die Goldene Kamera

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer spricht zum Abschluss des CDU-Werkstattgespräch zum Klimaschutz.

Umweltschutz

"Klima-Paket": Union will Fliegen teurer machen, Strom billiger und Pendler entlasten

falschparker

Pläne des Verkehrsministeriums

Falschparker müssen künftig Punkte in Flensburg fürchten

Kaum im Amt fliegt ihm sein Doktor-Titel um die Ohren. Scheuer hat unter anderem an der Karls Universität in Prag studiert und dort den sogenannten kleinen Doktorgrad erworben. Diesen Titel darf er in Deutschland ausschließlich in Berlin und Bayern tragen. In allen anderen Bundesländern ist er nicht anerkannt, da er laut tschechischem Gesetzgeber nicht in Zusammenhang mit wissenschaftlicher Arbeit oder eigenständiger wissenschaftlicher Forschung stünde. Aus diesem Grund ist es üblich, dass die Inhaber dieses kleinen Doktorgrades die Abkürzung PhDr. tragen, da sie dies von den wissenschaftlichen Doktorgraden abgrenzt. Scheuer hat dieses „Ph“ vor dem „Dr.“ gestrichen und sich als Dr. Andreas Scheuer präsentiert. Und dann deckte die FAZ auch noch auf, dass Teile der Arbeit möglicherweise abgeschrieben wurden. Aber Scheuer hat Glück, denn sein bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer steht weiterhin zu seinem Generalsekretär.