HOME
Kunsthändler Helge Achenbach über Knasterfahrungen und Zukunftspläne

"Art Consultant"

Kunsthändler Achenbach nach vier Jahren Knast: "Völlig krank. Aber ich wollte der große Helge sein."

Helge Achenbach war eine große Nummer im Kunst­betrieb, kaufte Bilder für die Reichen und Mächtigen. Dann kam raus: Er bereicherte sich selbst. Nach vier Jahren in Haft stellt er sich die Frage: Wie soll es für ihn weitergehen?

Von Christian Ewers
Die Goldene Kamera im ZDF

Nach der 55. Ausgabe ist Schluss

Goldene Kamera wird als TV-Preisgala eingestellt

Vorsitzender Richter Andreas Korbmacher

Gericht: Ministerium muss Zugang zu Bundeswehr-Akten über Uwe Mundlos gewähren

Hart aber fair
Meinung

Polarisierender Polit-Talk

Hart aber hetzerisch: Warum Frank Plasbergs Show ein Armutszeugnis für die ARD ist

NEON Logo
Ein Mann trinkt Alkohol
Live

News des Tages

Trinkkumpan wurde Kehle mit Messer durchtrennt - Totschlagprozess

Landgericht Köln

Jörg Kachelmann erstreitet Rekord-Schmerzensgeld gegen "Bild"

Satellitenschüsseln von ProSiebenSat.1

Neuer Anlauf

Springer und ProSiebenSat.1 sprechen über Fusion

Überwachung durch Geheimdienst

BND bespitzelte jahrelang Axel-Springer-Verlag

Offener Brief des Springer-Chefs

Döpfner hat Angst vor Google

Der Rösler-Diekmann-Komplex

"Bild" liebt Mr. Cool

Von Laura Himmelreich

Ottfried Fischer gegen "Bild"

Ein Sex-Video mit Folgen

Die Wulffs und die "Bild"

Präsident von Diekmanns Gnaden

Von Florian Güßgen
"Bild"-Zeitung umsonst und für alle - die Massenaktion des Axel Springer Verlags stößt auf Protest

Protest gegen Gratis-"Bild"

Nicht mal geschenkt

Wulffs Anruf beim "Bild"-Chef

"Entscheiden, wie wir den Krieg führen"

Kreditaffäre um Bundespräsidenten

Wulff soll "Bild"-Chef gedroht haben

Rausschmiss nach Sexvideo-Prozess

Ottfried Fischers PR-Beraterin muss gehen

Nach Prostituierten-Prozess

Ottfried Fischer feuert PR-Beraterin

Wegen Interview mit Aschtiani-Sohn

Deutsche Reporter im Iran verhaftet

Iran

Außenminister verspricht Hilfe für deutsche Reporter

TV-Geschäft

BGH bestätigt Fusionsverbot von Springer und ProSiebenSat.1

"Medienarchiv68"

Springer öffnet Internet-Archiv mit Artikeln von 1966 bis 1968

Rechtsstreit

Herman siegt gegen Springer

Der Fall "Max Mosley"

Ein Sex-Skandal und seine Folgen

Maritimes Museum Hamburg

Die Öffentlichkeit wurde nicht gefragt

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.