HOME
Eine Frau schaut lächelnd ein Stück Schokoladentorte an
Gegen den Verzicht

Gute Vorsätze

Verzicht? Nicht mit mir. Ich will Schokolade, Schampus und shoppen

Leben ohne Alkohol, weniger shoppen, kein Zucker mehr - am Jahresanfang werden gute Vorsätze in Angriff genommen. Unsere Reporterin ist von Verzichtspredigern genervt. Sie will im neuen Jahr Schokolade, Schampus und shoppen. Und hat nur einen einzigen Wunsch ...

Von Kerstin Herrnkind
Schweine in einem Stall

Studie: Verbraucher nur zu geringem Aufpreis für Tierwohl-Produkte bereit

Eine Frau trainiert im Fitnessstudio

Geschichte auf Reddit

Frau wird im Fitnessstudio gemobbt – eine fremde Person springt ihr zur Seite

NEON Logo
Einkauf im Supermarkt

Gesundheit statt Völlerei

Wie Aldi, Lidl, Rewe und Edeka mit guten Vorsätzen Geld verdienen

Auch mit kleinen Summen kann man langfristig viel Geld sparen

Spar-Challenge

Ein kleines Vermögen in 52 Wochen – so sparst du im kommenden Jahr Geld

NEON Logo
Sophia Thomalla

Instagram

"Ihr hört von mir": Sophia Thomalla verkündet ihre Vorsätze für 2019

Nachhaltig in 2019

Diese fünf guten Vorsätze helfen nicht nur dir, sondern auch der Umwelt

NEON Logo
Neues Jahr, alte Vorsätze?

Silvester 2018

Auf diese Vorsätze sollte jeder verzichten

Michael Bully Herbig hält von Vorsätzen nicht viel

Promi-Umfrage

Welche Vorsätze haben die Stars für 2019?

Jugendliche mit einem Smartphone

Gute Vorsätze: Hälfte der jungen Deutschen will häufiger offline sein

Das Grundeinkommen wird in Finnland nicht fortgesetzt
Kommentar

Test in Finnland

Das Grundeinkommen ist mit Vorsatz gescheitert - aber nicht tot

Von Katharina Grimm
Endlich mehr Sport machen? Wichtig ist es, sich konkrete Ziele zu setzen - und erst einmal mit kurzen Strecken anzufangen.

Diät, Sport, Rauchstopp

Tipps von Psychologen: So klappt es mit den guten Vorsätzen

Von Lea Wolz
Mehr Sport, gesünder essen, weniger trinken? Nicht Micky Beisenherz!

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Schlechter ist besser

Fitnesscoach Ben

Fit ins neue Jahr

Fitnesscoach Ben Markmann verrät seine Tipps für einen gesunden Abnehm-Salat

Gaumenschmaus ohne viele Kohlenhydrate

Mit dieser leckeren Low-Carb-Pizza brechen Sie garantiert keine guten Vorsätze

Mark Zuckerberg ist mit dem Rad gestürzt und hat sich den Arm gebrochen

Soziales Netzwerk

Mark Zuckerbergs gewaltiger Vorsatz für 2018: Facebook retten

Sophia Thomalla

"Let's go harder not better"

Sophia Thomalla provoziert mit Instagram-Posting zum neuen Jahr

ICE rauscht in Wolfsburg durch

ICE-Stopps in der VW-Stadt

Nächster Halt: Wolfsburg! 2018 aber wirklich!

Eine Schüssel mit Salat steht auf einem Tisch

Psychologen verraten Tricks

Abnehmen, bewusster essen - so klappt es mit den guten Vorsätzen im neuen Jahr

Meike Winnemuth: Leben nach Listen – Was ich alles NICHT schaffe

Kolumne Winnemuth

Leben nach Listen – so kann ich nachlesen, was ich alles NICHT schaffe

Facebook-Chef Mark Zuckerberg fasst für jedes Jahr neue Vorsätze

30 Bundesstaaten in einem Jahr

Was steckt wirklich hinter Mark Zuckerbergs Neujahrsvorsatz?

Freizeit

10 Vorsätze, die ihr wirklich einhalten könnt

NEON Logo
Angeklager

Prozess in Bayern

Angeklagter will Elfjährige nicht mit Absicht erschossen haben

Was taugt die Trennkost?

Diäten im Check

Das taugt die Trennkost

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(