HOME

G20

Die Gruppe der Zwanzig (G20) ist das zentrale Forum für die internationale wirtschaftliche Zusammenarbeit der bedeutendsten Industrie- und Schwellenländer. 19 Staaten und die europäische Union stimme...

mehr...
Olaf Scholz

G20-Gipfel in Hamburg

Scholz verteidigt Entscheidung für G20 und entschuldigt sich

Knapp vier Monate nach den Ausschreitungen während des G20-Gipfels in Hamburg hat Bürgermeister Olaf Scholz sich erneut für nicht eingehaltene Sicherheitsgarantien entschuldigt. Ein Rücktritt wäre für ihn nur in einem Szenario in Frage gekommen.

news - fettberg london
+++ Ticker +++

News des Tages

Rekord-Fettberg beseitigt: London gewinnt Schlacht gegen das "Monster von Whitechapel"

Von Randalierern angezündetes Auto in Hamburg

Bundeszuschuss für Sicherheitsmaßnahmen bei G20-Gipfel reicht offenbar nicht aus

Vor Prozessbeginn demonstrierten Aktivisten in Istanbul für die Freilassung des deutschen Menschenrechtlers Peter Steudtner
+++ Ticker +++

News des Tages

Türkei: Menschenrechtler Peter Steudtner kommt frei

Wolfgang Schäuble während seiner lezten Teilnahme an einem Eurozonen-Finanzministertreffen am vergangenen Montag

G20-Finanzminister beraten unter Schäubles Leitung in Washington

Randalierer während Hamburger G20-Gipfel

Ermittler starten Razzia gegen mutmaßliche Plünderer bei Hamburger G20-Krawallen

Alice Weidel von der AfD während einer Wahlkampfveranstaltung in Jena

AfD-Veranstaltung

Auftritt Alice Weidel in Jena - Rechtsextreme skandieren "U-Bahn nach Auschwitz"

Bewährungsstrafe für 21-jährigen Franzosen in Prozess um Gewalt bei G20-Gipfel

Bewährungsstrafe

Vom Frauenheld zum Flaschenwerfer: 21-Jähriger nach Gewalt bei G20-Gipfel verurteilt

Bewährungsstrafe wegen Gewalt bei Hamburger G20-Gipfel

Bewährungsstrafe für 21-jährigen Franzosen in Prozess um Gewalt bei G20-Gipfel

Bunte Medikamenten-Kapseln

Geld der G20-Staaten

56 Millionen für neu entwickelte Medikamente bis 2022

Uekermann kritisiert indymedia-Verbot

Uekermann kritisiert Verbot von indymedia als "Wahlkampfaktionismus"

Maas fordert Aufklärung zu BKA-Daten

Maas fordert Aufklärung von womöglich rechtswidriger Datenspeicherung beim BKA

Der 21-jährige Angeklagte auf dem Weg in den Gerichtssaal. Wenig später fiel das erste Urteil nach den G20-Krawallen in Hamburg.

Gipfel in Hamburg

31 Monate Haft für zwei Flaschenwürfe - darum ist das G20-Urteil so hart

Von Daniel Wüstenberg
Angeklagter auf dem Weg ins Hamburger Gericht

Gericht verhängt harte Strafe in erstem Prozess um Gewalt beim G20-Gipfel

Micky Beisenherz über Facebook

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Zero shades of grey - warum ich Facebook kaum noch ertragen kann

Martin Schulz: Junge Union Bayern verbreitet falschen Tweet von SPD-Kanzlerkandidaten

Urteil am LGH

Martin Schulz: Gericht verbietet umstrittenen Fake-Tweet der Jungen Union Bayern

Hamburger Polizei räumt Fehler ein

Hamburgs Polizeipräsident räumt Fehler bei G20-Einsatz ein

Ein Randalierer wirft in Hamburg im Schanzenviertel ein Fahrrad in Richtung von Wasserwerfern

stern-Umfrage

Keine Mithaftung für G20-Randale

Ramsi (Pseudonym) aus Mönchengladbach: "Ich will frei von Herrschaftsstrukturen leben"
stern-Interview

G20

Ein Autonomer erzählt, was er von den G20-Krawallen hält - "Riesenchance verpasst"

Nach den Krawallen im Schanzenviertel

Versicherungen schätzen Schäden durch G20-Krawalle auf zwölf Millionen Euro

Angela Merkel

Sommerinterview der Kanzlerin

Angela Merkel fühlt sich für G20-Krawalle mitverantwortlich

Brennende Barrikade während des G20-Gipfels

Union dringt nach G20-Krawallen auf schärferes Vorgehen gegen Linksextreme

Der "Hamburger Gruß an die Presse" - auf eine Geste hin, wird der stern-Fotograf angegriffen.

stern-Fotograf Hans-Jürgen Burkard

Keine Polizeigewalt? Herr Bürgermeister, das stimmt nicht.

500 verletzte Polizisten? Es waren weniger als die Hälfte

Nach G20-Krawallen

500 verletzte Polizisten? Es waren weniger als die Hälfte

Die Gruppe der Zwanzig (G20) ist das zentrale Forum für die internationale wirtschaftliche Zusammenarbeit der bedeutendsten Industrie- und Schwellenländer. 19 Staaten und die europäische Union stimmen sich dort über wirtschafts- und finanzpolitische Maßnahmen ab. Die G20-Staaten repräsentieren knapp über 80 Prozent des weltweiten Bruttoinlandsprodukts, drei Viertel des Welthandels und rund zwei Drittel der Weltbevölkerung. 1999 wurde die Gruppe als Reaktion auf die Finanzkrisen in Asien, Brasilien und Russland gebildet. Der Zusammenschluss ist ein informelles Gremium mit dem Ziel, die Kooperation in Fragen des internationalen Finanzsystems zu verbessern.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren