HOME
Governors Island

Governors Island

Flucht auf die Insel - die geheimsten Plätze von New York City

Von Frauke Hunfeld

Oscar-Gewinnerin

7 ungewöhnliche Fakten über Schauspielerin Jennifer Lawrence

Hummer

Restaurant rettet Krustentier

Dieser 132-jährige Hummer sollte verspeist werden – doch er hatte Glück

Von Denise Snieguole Wachter
Ein Blumenstrauß liegt in einem Mülleimer in New York.

USA

Mit Flower-Power gegen die Tristesse – wie ein Florist New York verschönert

Sean Combs steht im feinem Anzug vor vielen Fotografen. Er ist laut "Forbes"-Magazin der reichste Rapper der Welt.

"Forbes"-Liste

Das sind die fünf reichsten Rapper der Welt

NEON Logo
Donald Trump Kabinett

Geplante Steuerreform

Wie Donald Trump bei den Ärmsten der Armen spart

Von Niels Kruse

Nichts für Klaustrophobe

So lebt es sich in einer Acht-Quadratmeter-Wohnung

Ende einer Ära

Waldorf Astoria: New Yorks berühmtestes Hotel macht dicht

Mit seinem Einreisedekret, der Executive Order 13769, sorgt Präsident Donald Trump für Verunsicherung unter Amerikareisenden.

Reisen in die Staaten

Strenge Kontrollen: Wie Trump USA-Urlauber vergrault

Von Till Bartels
Skyslide Los Angeles

Glasrutsche in Los Angeles

Adrenalinkick im Himmel über LA

Von Till Bartels
Frank Lampard mit der Champions-League-Trophäe

Chelsea-Legende

Frank Lampard gibt sein Karriereende bekannt

Barack Obama wird im Januar 2009 als Amerikanischer Präsident vereidigt. Donald Trump löst ihn am 20. Januar ab.

Historische Fakten

Wissenswertes zur Amtseinführung: längste Rede, erste Live-Übertragung, die meisten Gäste

2016 durfte Bella Hadid erstmals als "Victoria's Secret"-Engel über den Laufsteg schweben

Model-Engel

Bella Hadid zeigt ihr neues Knöchel-Tattoo

Pizza

Kaviar, Trüffel, 24 Karat Gold

Das ist die wohl teuerste Pizza der Welt – sie kostet fast 2000 Euro

Von Denise Snieguole Wachter
Eine Frau hebt Geld an einem Automaten ab.

Schutziges Geldabheben

Diese ekligen Rückstände haben US-Forscher auf Geldautomaten entdeckt

The Ludlow Hotel in New York

60 Millionen Besucher pro Jahr

Restaurants, Bars, Hotels: Das sind die angesagtesten New-York-Tipps

Donald Trump

Sexuelle Belästigung

Donald Trumps hanebüchener Beweis mit der Flugzeug-Armlehne

Freizeit

„An vielen Morgen wache ich auf und frage mich, ob der Kater es wert war“

NEON Logo
Rob Greenfield mit seinen Müllbeuteln am Körper lächelt in die Kamera

Mitten in New York City

Dieser Mann trägt seinen Müll am Körper – einen Monat lang

Denzel Washington

15 Fakten über Denzel Washington

Der Oscargewinner wollte Prediger werden

Von Bernd Teichmann
Manhattan bei Nacht

New York City

Das Hoch im Süden Manhattans

Von Andreas Albes

New York City

Die Twin Tower, der Anschlag, das Comeback

Von Niels Kruse

The World's 50 Best Restaurants

Das sind die 10 besten Restaurants der Welt - ein Italiener ist der Beste

Von Denise Snieguole Wachter
Hillary Clinton

Erste Frau im Weißen Haus?

Hillary Clinton schreibt Geschichte

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(