HOME
Fachkräftemangel

Standortnachteil Land

Studie: Weniger Probleme mit Fachkräftemangel in Großstädten

Viele Unternehmen suchen händeringend Fachkräfte. Besonders große Probleme haben Mittelständler auf dem Land. Das liegt allerdings nicht nur daran, dass viele Beschäftigte Städte attraktiver finden.

Elektriker sind in diesem Jahr die am meisten gesuchten Fachkräfte auf dem deutschen Arbeitsmarkt

Nachfrage auf dem Arbeutsmarkt

Fachkräfte mit diesen Berufen werden dringend gesucht

Wo in Deutschland die meisten Überstunden gemacht werden

Deutsche Arbeitswelt

Wo die meisten Überstunden gemacht werden

Friseure suchen Fachkräfte: Haarschnitte werden teurer

Regierung stellt Reformpläne für Pflege vor

VdK pocht auf bessere Bezahlung von Pflegefachkräften

Geschäftsfrau in Sydney: Australien ist für ausländische Fachkräfte besonders attraktiv

OECD-Studie

Diese Länder sind für ausländische Fachkräfte attraktiver als Deutschland

Gehaltsreport

In diesen zehn Branchen verdienen Fachkräfte mehr als 60.000 Euro

Von Daniel Bakir
Voller Stress und komplett sinnlos. So empfinden viele ihren Job.

Beruf

Arbeit nervt? Dann wechseln Sie doch den Job! Das sind die Trendberufe 2019

Afghanischer Mitarbeiter bei Firma in Sachsen

Bericht: Koalition verständigt sich auf strengere Regeln für Arbeitsmigration

Bundeskanzlerin  Merkel beim Arbeitgebertag

Merkel: Einwanderungsgesetz für Fachkräfte stellt "wichtige Weichen"

Günther beurteilt Regelung für Geduldete in Einwanderungsgesetz "zurückhaltend"

Günther beurteilt Regelung für Geduldete in Einwanderungsgesetz "zurückhaltend"

Fachkräfte-Gesetz soll vor Weihnachten ins Kabinett

Große Koalition will Fachkräfte-Gesetz noch im Dezember auf den Weg bringen

Horst Seehofer

Seehofer bei Zuwanderung offen für Ausnahmen für geduldete Flüchtlinge

Das Image der Deutschen im Ausland ist nicht das Beste

Alarmierendes Ranking

Umfrage zeigt: Darum wird Deutschland bei ausländischen Fachkräften immer unbeliebter

Von Daniel Bakir
Anne Will und Volker Bouffier diskutieren über ein Einwanderungsgesetz
TV-Kritik

Anne Will

CDU-Vize Bouffier meidet ein Wort wie der Teufel das Weihwasser

urn:newsml:dpa.com:20090101:180529-99-503500

FDP will "echten Systemwechsel" bei der Einwanderung von Fachkräften

Flüchtlinge in einem Ausbildungszentrum

Handwerk fordert Migrationsabkommen für Zuwanderung von Arbeitskräften

Handwerks-Präsident Wollseifer für Migrationsabkommen

Handwerk fordert Migrationsabkommen für Zuwanderung von Arbeitskräften

Katrin Göring-Eckardt

Grüne begrüßen Bereitschaft der Union für Einwanderungsgesetz

Blaue Karte

Daten zur Blauen Karte

Aus diesen 110 Ländern kamen Fachkräfte nach Deutschland - auch Nordkorea ist dabei

Von Patrick Rösing
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD)

Heil strebt befristete Visa für Jobsuche ausländischer Fachkräfte an

Mehr Freizeit ist vielen Arbeitnehmern wichtiger als mehr Geld

Job-Umfrage

Mehr Gehalt oder mehr Freizeit? Nur in zwei Branchen wählen die Leute das Geld

Von Daniel Bakir
Mehr Freizeit ist vielen Arbeitnehmern wichtiger als mehr Geld

Job-Umfrage

Mehr Gehalt oder mehr Freizeit? Nur in zwei Branchen wählen die Leute das Geld

Von Daniel Bakir

Stellenangebote

In diesen Städten haben Fachkräfte die besten Jobchancen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(