HOME

Erfolgsserie

Fünf Gründe für den sensationellen Höhenflug von Eintracht Frankfurt

Von Tim Schulze
Interview mit SPD-Aussteiger Marco Bülow
Interview

Bundestagsabgeordneter Marco Bülow

SPD-Austritt nach 26 Jahren: "Es wird kurz links geblinkt - und es verändert sich nichts"

Von Florian Schillat
Black Friday: Amazon-Lager in England

Kampf um Tarifvertrag

Verdi ruft am Black Friday zu Streiks bei Amazon auf

DUH klagt in Wiesbaden

Umwelthilfe "zuversichtlich" bei Verhandlung über Fahrverbote in Darmstadt

Eine Spritze mit Grippe-Impfstoff liegt auf einem Tisch

"Momentan nichts zu holen"

Apotheken rätseln über Gründe: Deutschland geht der Grippe-Impfstoff aus

Zwei Männer trinken Bier

Lyrisch begabt

Polizei widmet Betrunkenem mit Filmriss ein Gedicht

Der Angeklagte vor Gericht

Urteil in Prozess um Mord an achtjähriger Johanna erwartet

Bayerisches Transitzentrum in Manching

"BamS": Bundesinnenministerium will mit Maßnahmenpaket Abschiebungen erleichtern

Merz als Mittelschicht? Die "Heute-Show" sieht das eher nicht

Heute-Show

"Faustregel: Wer mehr als ein Flugzeug besitzt, ist wahrscheinlich nicht Mittelschicht"

Deutsche knacken Eurojackpot

Eurojackpot geknackt: Mehrere Deutsche gewinnen Millionenbeträge

Al-Wazir (links) und Bouffier

Zeichen stehen in Hessen auf Schwarz-Grün

Pause bei Radtour an der Werrabrücke in Breitungen

In der Mitte Deutschlands

An Werra und Fulda: Flüsse, Fachwerk, Fahrrad-Rundtour

Mit der italienischen Schwiegermutter läuft alles etwas anders (Symbolbild)

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

"Hilfe - mein Mann ist ein Muttersöhnchen"

Lukas Schauder
Interview

Hessens jüngster Abgeordneter

Lukas Schauder: "Die Untätigkeit der Bundesregierung setzt unsere Zukunft aufs Spiel"

NEON Logo
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (Archivbild)

Niedersächsischer Ministerpräsident

Die klare Aussage von Weil und ein überraschendes Detail in der GroKo-Zeitplanung

SPD-Vorsitzende Andrea Nahles will den Versuch abwehren, dass die Genossen schon 2019 über den Fortbestand der Großen Koalition entscheiden

Klausurtagungen

SPD-Vorsitzende Nahles geht in die Offensive - CDU und CSU ringen mit sich

Armin Laschet macht sich Sorgen über einen möglichen Rechtsruck der CDU

Merkel-Nachfolge

Spitze gegen Spahn: Armin Laschet warnt CDU vor Rechtsruck unter neuer Führung

Wahlplakate in Hessen

Hessische CDU führt Sondierungsgespräche mit Grüne, FDP und SPD

Bundeskanzlerin Angela Merkel verlässt nach ihrer Pressekonferenz die Bühne, auf deren Hintergrund CDU-Logos prangen
Interview

Elmar Wiesendahl

Parteienforscher erklärt Merkels Rückzug und das SPD-Dilemma: "Wir sind auf dem Weg zu Medium-Parteien"

Von Thomas Krause
Angela Merkel
Pressestimmen

Keine Wiederwahl als CDU-Chefin

Unsichere Zeiten, weil sie geht? Internationale Medien über Merkels Rückzug

Die Zeichen stehen auf Abschied: Horst Seehofer und Angela Merkel 2016 bei einer Klausurtagung in Wildbad Kreuth

Seehofer nach Merkel-Rückzug

Lieber Horst, ist es nicht Zeit?

Angela Merkel
Pressestimmen

Verzicht auf CDU-Parteivorsitz

"Vielleicht vermag sie bald noch einmal zu überraschen" – das Presse-Urteil zu Merkel

SPD-Chefin Andrea Nahles sucht nach neuen Themen, die die Partei aus dem Loch holen sollen

Partei in Not

Die SPD auf der Suche nach dem "Stein der Weisen"

Andreas Petzold: #Das Memo

Was der Merkel-Rückzug für die CDU bedeutet

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.