HOME
Windräder

Junge Kunden steigen um

«Greta-Effekt» auf dem Strommarkt? Ökostrom immer gefragter

Bei der Nachfrage nach Ökostrom gibt es deutliche Schwankungen. Momentan gehen die Zahlen nach oben. Experten vermuten einen «Greta-Effekt».

«Greta-Effekt»? - Nachfrage nach Ökostrom steigt

Tankstelle

Umfrage zu E-Fuels

Mehrheit der Bürger hat Interesse an klimaschonendem Sprit

An der Tankstelle

Klimaschutz

Umweltbundesamt für CO2-Aufschlag auf Brenn- und Treibstoff

Windräder in der Ostsee

Ökostrom-Anteil steigt auf neuen Halbjahresrekord

Ökostrom

Vor allem Windräder

44 Prozent: Ökostrom-Rekord im ersten Halbjahr 2019

Abgerutscht: Zwei deutsche Wanderer in Österreich vermisst
+++ Ticker +++

News des Tages

Zwei deutsche Wanderer in Österreich vermisst

Volkswagen verkauft Öko-Strom

Energiewende bei VW

Volkswagen wird zum Ökostrom-Anbieter - das steckt dahinter

Energy Vault: Speicherung von Windernergie

Speicher-Türme 

Haben Schweizer das größte Problem sauberer Energie gelöst?

Von Gernot Kramper
Jahresrückblick

Ein Jahr für die Umwelt

Plogging, Flygskam, festes Shampoo – diese Sachen haben uns 2018 nachhaltiger gemacht

NEON Logo
Ökostrom-Anteil deutlich gestiegen

Ökostrom-Anteil stieg bis September auf 38 Prozent des Bruttoverbrauchs

Windräder in Klanxbüll in Schleswig-Holstein

Koalitionsfraktionen einig über stärkeren Ökostrom-Ausbau ab 2019

Nachhaltigkeit und Energiewende waren die großen Themen beim diesjährigen Gründerpreis in Berlin

Deutscher Gründerpreis

"Wir sind die Guten" – in Berlin trafen sich Deutschlands beste Gründer

Von Jan Boris Wintzenburg
Erneuerbare Energien Ökostrom

Erneuerbare Energien

Ökostrom überholt erstmals Kohle

Peter Terium vor einem Innogy-Plakat

Ökostrom-Anbieter

Peter Terium räumt Chefposten bei Innogy

Die Ökostrom-Umlage steigt wieder an

6,88 Cent pro kilowattstunde

Strom wird 2017 teurer: Warum die Ökostromumlage schon wieder steigt

Energiewende 2016

Faktencheck

Teurer Strom und "Monstertrassen": So sieht Deutschlands Energiewende 2016 aus

Strompreisvergleich

Die häufigsten Fragen rund um das Thema Strompreise

Eon, Vattenfall, RWE und Co.: Für die Stromkonzerne wird das Jahr 2016 wegweisend.

Hartes Jahr 2016

Schicksalsjahr der Stromkonzerne

RWE baut um: Kohlekraftwerke sind Auslaufmodelle, die Zukunft gehört dem Ökostrom. 

Neue RWE-Konzernausrichtung

Hauptsache, Kohle

Viele Stromanbieter wollen 2016 die Preise erhöhen.

4,6 Millionen Haushalte betroffen

Strom wird nächstes Jahr teurer: So wechseln Sie den Anbieter

Umweltminister Rocbert Habeck will den Strompreis reformieren

Vorstoß für erneuerbare Energien

Habeck fordert grundlegende Strompreis-Reform

Ein Kraftwerk steht hinter einer Wiese. Daneben steht ein Windrad.

Geld sparen mit grünem Strom

Diese Ökostrom-Tarife helfen der Umwelt wirklich - und diese nicht

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel

Industrie und Grüne kritisieren

Gabriel hat Kosten von Energiewende nicht im Griff

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(