HOME

In Österreich soll ab 2030 nur noch Ökostrom fließen

Wien - In Österreich soll ab 2030 nach dem Willen der voraussichtlich neuen Regierungskoalition nur noch Ökostrom fließen. Auf dieses Ziel hätten sich konservative ÖVP und rechte FPÖ in ihren Gesprächen verständigt, teilten die Verhandler in Wien mit. Dank vieler Wasserkraftwerke liegt der Anteil heimischer erneuerbarer Energien bei der Stromversorgung in Österreich bereits jetzt bei 70 Prozent, europaweit ein Spitzenwert.

Niedlicher Werbespot

Diese schrägen Vögel werden "high" - von Stromschlägen

Ökostrom

Seit 1990 verzehnfacht

Ökostrom-Rekord in Deutschland

RWE - Quartalszahlen

Kommen neue Auflagen?

RWE verdient besser - und kämpft um seine Kohlekraftwerke

Windkraftanlage

Ökostrom-Umlage sinkt 2018 leicht - Nur geringe Kostenersparnisse zu erwarten

Ökostrom-Umlage sinkt nächstes Jahr offenbar  leicht

Bericht: Ökostrom-Umlage sinkt nächstes Jahr leicht

Ökostrom-Umlage sinkt nächstes Jahr offenbar  leicht

Verbraucher müssen laut Bericht mit steigenden Stromkosten rechnen

Die Energiewende kostet

Zeitung: Stromkunden zahlen Strafzinsen auf Ökostrom-Umlage

Die Ökostrom-Umlage steigt wieder an

6,88 Cent pro kilowattstunde

Strom wird 2017 teurer: Warum die Ökostromumlage schon wieder steigt

Energiewende 2016

Faktencheck

Teurer Strom und "Monstertrassen": So sieht Deutschlands Energiewende 2016 aus

Strompreisvergleich

Die häufigsten Fragen rund um das Thema Strompreise

Eon, Vattenfall, RWE und Co.: Für die Stromkonzerne wird das Jahr 2016 wegweisend.

Hartes Jahr 2016

Schicksalsjahr der Stromkonzerne

RWE baut um: Kohlekraftwerke sind Auslaufmodelle, die Zukunft gehört dem Ökostrom. 

Neue RWE-Konzernausrichtung

Hauptsache, Kohle

Viele Stromanbieter wollen 2016 die Preise erhöhen.

4,6 Millionen Haushalte betroffen

Strom wird nächstes Jahr teurer: So wechseln Sie den Anbieter

Umweltminister Rocbert Habeck will den Strompreis reformieren

Vorstoß für erneuerbare Energien

Habeck fordert grundlegende Strompreis-Reform

Ein Kraftwerk steht hinter einer Wiese. Daneben steht ein Windrad.

Geld sparen mit grünem Strom

Diese Ökostrom-Tarife helfen der Umwelt wirklich - und diese nicht

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel

Industrie und Grüne kritisieren

Gabriel hat Kosten von Energiewende nicht im Griff

Die Ökostrom-Umlage steigt 2016 auf ein Rekordniveau von 6,354 Cent

EEG-Umlage auf Rekordniveau

Kunden müssen wieder mehr für Strom bezahlen

Kommentar zu "Hart aber fair"

Der Irrsinn des öffentlich-rechtlichen Gesinnungsterrors

Von Carsten Heidböhmer
Intelligente Stromzähler sollen die Energiewende vorantreiben

Neue Techniken zum Energiesparen

Einbau intelligenter Stromzähler kostet bis zu 100 Euro

Wird Windenergie nicht ins Stromnetz eingespeist, entstehen den Kunden enorme Kosten.

Erneuerbare Energie

Warum Kunden für nicht erzeugte Windenergie Millionen zahlen müssen

Rechenzentren sind für ihren Energiehunger bekannt

Greenpeace-Bericht

Umweltschützer loben Apple für Nutzung von Ökostrom

Earth Day

Apple Stores laufen jetzt mit Ökostrom

Die Energiekonzerne suchen nach der wirtschaftlichen Rettung. Eon baut das Geschäft radikal um, RWE setzt weiterhin auf fossile Energie.

Umsatzbremse Energiewende

Was nun, Stromkonzerne?

Von Katharina Grimm