HOME
Donald Trump

Kurs-Achterbahnfahrt

Wie Donald Trumps Finanzminister mit einer beruhigenden Info die Börse in Panik versetzte

Was ist los an den Börsen? Eine flaue Weltwirtschaft und Fehler bei Firmen wie Facebook ziehen die Kurse nach unten. Dazu kommt noch eine irrlichternde US-Regierung, die mit einer Botschaft beruhigen will und stattdessen erst Recht für Panik sorgt.

Von Niels Kruse
US-Präsident Donald Trump im Irak auf dem Luftwaffenstützpunkt Al-Asad westlich der Hauptstadt Bagdad
Analyse

Weihnachtsvisite

Donald Trump besucht US-Truppen im Irak - und belügt die Soldaten

Von Marc Drewello

Militärbasis in Rheinland-Pfalz

Trump besucht US-Soldaten in Ramstein – und verteilt Autogramme

Trump in Ramstein

Trump macht nach Irak-Besuch Zwischenlandung in Ramstein

Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Johanna Stern (Lisa Bitter) ermitteln in Ludwigshafen

Tatort: Vom Himmel hoch

Gibt es in Ramstein Drohnenpiloten?

Ulrike Folkerts als Lena Odenthal in ihrem neuesten "Tatort: Vom Himmel hoch"

Tatort: Vom Himmel hoch

Lohnt sich das Einschalten?

Gedenkstein für Opfer der Flugkatastrophe von Ramstein

Gedenkfeier für die Opfer der Flugkatastrophe von Ramstein

Ramstein und Co.: Gespräch mit der Therapeuten-Familie Jatzko
stern-Gespräch

Ramstein-Opfer

Drei Jets stürzen ab, 70 Menschen sterben - was passiert, wenn die Trauer nicht mehr verschwindet?

Ministerpräsidentin Dreyer (l.) mit Marliese Witt

Gedenkstunde im Mainzer Landtag für Opfer der Flugkatastrophe von Ramstein

Rheinland-pfälzischer Landtag in Mainz

Gedenkstunde für Opfer der Flugkatastrophe von Ramstein vor 30 Jahren

Brandon Bryant vorm NSA-Untersuchungsausschuss

Ex-Drohnenpilot

US-Whistleblower Bryant will ins Exil nach Berlin

Ex-Drohnen-Pilot Brandon Bryant im NSA-Untersuchungsausschuss

NSA-Untersuchungsausschuss

Ex-US-Soldat bestätigt Ramsteins zentrale Rolle im Drohnen-Krieg

Kampf gegen Osama Bin Laden

USA steuerten Drohnen von Deutschland aus

US-Stützpunkt Ramstein

Soldaten finden toten Jungen in Flugzeugfahrwerk

Blick auf Ramstein. Offenbar ist der US-Luftwaffenstützpunkt in Rheinland-Pfalz wichtiger für das amerikanische Militär als dieses zugeben mag.

Ex-Pilot geht an die Medien

Ramstein spielt Schlüsselrolle bei Obamas Drohnen-Krieg

Staatsbesuch in Deutschland

Der gelassene Herr Xi

Von Lutz Kinkel

Stephen King in Deutschland

Unterwegs mit dem Horror-König

Von Kester Schlenz

stern-Enthüllung

Das unterwanderte Land

stern-Exclusive

The Infiltrated Country

US-Interesse am deutschen Wahlkampf

What is the Bundestagswahl?

Verstoß gegen Völkerrecht?

US-Drohnenangriffe werden von Deutschland aus gesteuert

Verdacht gegen NATO-Angestellten

Mutmaßlicher Spion in Ramstein festgenommen

Umstrittenes Abwehrsystem der Nato

Raketenschild soll aus Ramstein gesteuert werden

Vergeltung für mögliche Angriffe

Iran soll Anschlag auf US-Stützpunkte in Deutschland planen

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.