HOME

Rüstungsexporte an Türkei: Protest bei Gabriel-Veranstaltung

Hamburg - Pro-kurdische Demonstranten haben am Abend eine Veranstaltung mit Außenminister Sigmar Gabriel und dem Schriftsteller Navid Kermani in Hamburg gestört. Gleich zu Beginn der Lesung im Thalia-Theater entrollten sie auf den oberen Rängen zwei Transparente, warfen kleine Zettel herunter und riefen Parolen gegen Waffenexporte. Auf den Transparenten und Zetteln stand: «Türkei bombardiert - Deutschland kassiert» und «Solidarität mit Kurdistan». Gabriel diskutierte mit den Demonstranten und verteidigte seine Politik.

Türkischer Panzer im Grenzgebiet zu Syrien

Bundesregierung wegen türkischen Attacken und Rüstungsexporten unter Druck

Dietmar Bartsch

Bartsch wirft Union und SPD wegen Waffenexporten "moralische Verkommenheit" vor

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Deutsche Waffen

Rekordjahre 2015 und 2016

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Rauchwolke nach Luftangriff im Jemen

Bundesregierung genehmigt derzeit keine Rüstungsexporte an Beteiligte des Jemen-Kriegs

Protest gegen Rheinmetall Rüstungsexporte

Panzerdeal

Außenminister Gabriel sprach mit Rheinmetall-Chef über Rüstungsexporte

Von Hans-Martin Tillack
US-Vizepräsident Mike Pence (Archivbild vom November) reist nun doch erst im Januar 2018 nach Ägypten und Israel
+++ Ticker +++

News des Tages

Mike Pence: US-Vizepräsident verschiebt Nahost-Reise

Kampfpanzer bei einer Übung

Kirchen kritisieren milliardenschwere Rüstungsexporte Deutschlands

Munition

Deutsche Rüstungsexporte im vergangenen Jahr zurückgegangen

Der deutsche Kampfpanzer Leopard 2

Zahlen fürs erste. Halbjahr

Rüstungsexporte 2016 - schon wieder ein Rekord?

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel
Kommentar

Rüstungsexporte

Das absurde Faible von Gabriel und Schäuble

Von Lutz Kinkel
Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel bei einem Besuch der Infanterieschule Hammelburg

Rüstungsexporte 2015

Linken-Politiker Van Aken crasht Gabriel-PK

Soldat mit G-36-Sturmgewehr vor einem Panzer

Deutsche Rüstungsexporte

So lukrativ sind die Waffendeals mit Saudi-Arabien

Soldaten der Bundeswehr fahren einen Fuchs-Panzer

Rüstungsausfuhren

Deutschland exportiert deutlich mehr Waffen

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel sitzt auf einem Barocksessel und dreht den Kopf lustlos zur Seite

Rüstungsexporte: Opposition kritisiert Sigmar Gabriel und SPD scharf

Opposition kritisiert SPD-Rüstungspoltik scharf

Ein Sturmgewehr des Typs HK417: Auch deutsche Kleinwaffen sind im Ausland sehr beliebt.

Rüstungsindustrie

Deutsche Waffenexporte drastisch zurückgegangen

Vier Korvetten sollen binnen fünf Jahren an Israel geliefert werden

Rüstungs-Deal

Israel kauft vier deutsche Kriegsschiffe

Saudi-arabische Soldaten können bald an deutschen Simulatoren trainieren

Umstrittene Entscheidung

Sicherheitsrat erlaubt Rüstungsexport nach Saudi-Arabien

Das Bundesverfassungsgericht hat am Dienstagmorgen entschieden, dass die Regierung den Bundestag nicht früher über Waffenexporte informieren muss

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Deutsche Waffendeals im Dunkeln

Der Kampfpanzer Leopard 2 A6 während einer Bundeswehrübung in Bergen (Niedersachsen): Brisante Rüstungsdeals werden vom Bundessicherheitsrat genehmigt, einem Ausschuss des Bundeskabinetts.

Entscheidung des Verfassungsgerichts

Bundesregierung darf Rüstungsexporte geheim halten

Das Wirtschaftsministerium unter Sigmar Gabriel hatte bereits im Juni strengere Regeln angekündigt

Rüstungsgeschäfte

Auch Gabriel stoppt Exporte in Drittländern nicht

Grundsatzrede

Gabriel verteidigt Rüstungsexporte an Araber

Ursula von der Leyen will nicht mehr alle Waffen für die Bundeswehr aus deutscher Produktion kaufen. Die Rüstungsindustrie ist entsetzt.

Weniger Exporte, weniger deutsche Waffensysteme

Rüstungsindustrie setzt Regierung unter Druck