HOME
José Antonio Reyes ist im Alter von 35 Jahren gestorben

José Antonio Reyes

Vereine verabschieden sich vom Stürmer-Star

Der Tod von José Antonio Reyes versetzt die Fußballwelt in Schock und Trauer. Zahlreiche Vereine und Weggefährten bekunden ihr Beileid.

Lena Wendt und ihr Freund Ulrich Stirnat sind zwei Jahre lang durch Westafrika gereist

Reiss aus

Ein Reisebericht mit großem Fernweh-Potential

Ex-Präsident der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo

Staatsanwälte am IStGH gehen gegen Freispruch Gbagbos in Berufung

Charterflug statt Holzklasse

Asylbewerber randaliert und wird abgeschoben - im Privatjet

Gelangweilte Fußballfans sitzen auf der Tribüne

Vier Wochen Dauerfußball

Gibt es ein Leben nach der WM? Und wenn ja: Hat es einen Sinn?

NEON Logo
Vier tote, sechs verletzte: Das ist die Bilanz eines Flugzeugabsturzes an der Elfenbeinküste nahe der Stadt Abidjan

Elfenbeinküste

Frachtflugzeug stürzt ins Meer - vier Tote

Milzbrand tötet unerwartet viele Schimpansen: Zwei Schimpansen sitzen in einem Baum in Tansania

Durch Hautkontakt übertragbar

Milzbrand tötet unerwartet viele Schimpansen - auch für Menschen Gefahr?

300 Mio. Euro für Reformer

Merkel setzt beim G20-Gipfel Ausrufezeichen für Afrika

Lindt Osterhase

Schokolade zu Ostern

Der Kakaopreis ist im Keller - warum werden Schoko-Osterhasen nicht billiger?

Zu sehen ist die Rasenfläche des Stadions, auf der Dutzende Menschen stehen.

Elfenbeinküste gegen Senegal

Fans stürmen aufs Feld und attackieren Spieler

Ponso

Jahrzente auf einsamer Insel

Ponso, der einsamste Schimpanse der Welt, bekommt ein neues Zuhause

Von Alexander Meyer-Thoene
In diesem Hotel in der Elfenbeinküste starben mindestens 14 Menschen

Terrorserie

Leiterin des Goethe-Instituts bei Attentat in Elfenbeinküste getötet

Einsam auf Tropeninsel

Die Geschichte von Ponso, dem Labor-Affen, der vergessen wurde

Von Alexander Meyer-Thoene
In der Kakao-Industrie arbeiten häufig Kinder. Anwälte in den USA klagen nun.

Klage gegen Nestlé & Co.

"Schokoriegel werden von Kindersklaven gemacht"

4:1 gegen einen als stark eingeschätzten Gegner - die DFB-Frauen haben ein Signal gesetzt

DFB-Frauen im Viertelfinale

Neid: "Schlüsselspiel" - doch es droht schon der nächste Hammer-Gegner

Bei der Kofferkontrolle machen die spanischen Grenzpolizisten eine schockierende Entdeckung

Behörden entscheiden

Geschmuggelter Koffer-Junge darf in Spanien bleiben

220 Flüchtlinge auf dem Mittelmeer - diese wurden von der italienischen Küstenwache gerettet

Flüchtlingsdrama

Das Meer und die Moral

Von Tilman Gerwien
Wieder sind Menschen bei einem Bootsunglück vor der italienischen Küste ums Leben gekommen

Bootsdrama im Mittelmeer

Muslimische Flüchtlinge sollen Christen ins Meer geworfen haben

Dougan stand seit 2007 an der Spitze der Schweizer Großbank

Nach Rücktritt von Credit-Suisse-Chef

Tidjane Thiam wird Nachfolger

Die kluge und zuverlässige Aya wird nicht nur von ihrer Familie, sondern auch von ihren Freunden um viele Gefallen gebeten. Doch dieses Mal reicht's.

Graphic Novel zum Weltfrauentag

Eine Afrikanerin zwischen Habgier und Intrigen

Von Susanne Baller

Elfmeterkrimi im Afrika-Cup

22 Schützen, 21 Tore - und ein Held

Hier gibt es nichts mehr zu sehen: Polizisten räumen eine Tribüne

Afrika-Cup

Fans von Äquatorialguinea randalieren bei Halbfinale

Andre Schürrle wechselt zum VfL Wolfsburg - die Vereine haben sich geeinigt

Wechsel perfekt

Weltmeister Schürrle kehrt zurück in die Bundesliga

Die DFB-Frauen spielen in der WM-Vorrunde gegen die Elfenbeinküste, Norwegen und Thailand

Frauenfußball-WM 2015

Gruppengegner der DFB-Frauen stehen fest

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(