HOME
Gerhard Delling Günter Netzer

Letzte Sportschau-Moderation

Gerhard Delling über Günter Netzer: "Wir wollten eigentlich gar nicht miteinander sprechen"

Gerhard Delling hat am Samstagabend zum letzten Mal die Sportschau moderiert. Nach 39 Jahren erinnert er sich an schräge Moderationen mit Günter Netzer und einen schlimmen Unfall am Set.

Rudi Völler

Bayer Leverkusen

"Ja, Sie doch auch nicht ...!" - So lief das verrückte Interview von Rudi Völler mit einem Sky-Reporter

Gerhard Delling im September 2018 beim Radiopreis in Hamburg

Sportmoderator

Gerhard Delling kündigt nach 30 Jahren bei der ARD

Will neue Dinge ausprobieren: Gerhard Delling

Gerhard Delling

Moderator-Legende schmeißt beim ARD hin

Hohenstein, Delling und Scholl: Der stern konnte mitfliegen im EM-Privatjet von ARD und ZDF
Glosse

EM-Berichterstattung

Unterwegs im ARD/ZDF-Privatflieger - Bowle und Piccolo inklusive

Günter Netzer im Januar diesen Jahres

Not-OP bei Günter Netzer

"Meine wunderbare Frau hat mir das Leben gerettet!"

Pizarro Guardiola

Halbfinale gegen Werder Bremen

Bayerns Arroganzanfall auf Twitter

Gerhard Delling und DFB-Präsident Wolfgang Niersbach

TV-Interview mit DFB-Chef Niersbach

Was erlauben Delling? Was erlauben ARD?

Von Wigbert Löer
Jürgen Klopp nach der Niederlage im Pokafinale in Berlin

Klopps emotionales Interview

Gespieltes Mitleid? Jürgen Klopp blafft ARD-Moderator Delling an

Zum 70. Geburtstag

Zehn Volltreffer von Günter Netzer

Spiele von Sotschi im TV

Neue olympische Disziplin: Eiertanz

"Brot und Spiele"

Opdenhövels Debüt in der ARD-Arena

EM-Moderatoren im Check

Opdi schickt Beckmann auf die Rutsche

Gerhard Delling

"Elfmeterschießen ist die Hölle"

Abschied von Günther Netzer

Netzer am Ende seiner Leidensfähigkeit

Günter Netzer

Der Fußball-Häuptling geht ganz leise

Olympia im TV

Kein Gold für die Berichterstatter!

ARD-Programmdirektor Herres

"Sat1 geht shoppen - kein Grund zur Aufregung"

TV-Kritik

Der Gemütskicker und die Wortmaschine

EM-Fernsehkritik, Tag 21

Leider kein Tonausfall bei Tom Bartels

EM-Fernsehkritik, Tag 20

Triebabfuhr mit Waldi

EM-Fernsehkritik, Tag 16

Bei Kerner auf'm Balkon

Public Viewing im FKK-Club

"Zur Halbzeit gehe ich mal hoch"

EM-Fernsehkritik, Tag 12

Lierhaus, die fiese Petze

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(